Auch als Hörspiel-Sprecher schon längst eine feste Größe: Rufus Beck (hier bei der Einspielung des SWR Hörspiels "Ulysses").
Fotoquelle: SWR/Conny Fischer/Hörverlag

Rufus Beck

Lesermeinung
Geboren
23.07.1957 in Worms, Deutschland
Alter
64 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Rufus Beck studierte ursprüngliche Islamistik, Philosophie und Ethnologie. Im Stadttheater Heidelberg begann seine Karriere als Schauspieler, dort stand er zu Studienzeiten erstmals auf der Bühne. Beck spielte am Landestheater Saarbrücken, im Schauspiel Frankfurt/Main, im Bayerischen Staatsschauspielhaus und in der Bayerischen Staatsoper. 1989 bis 1993 hatte er Erfolg mit der One Man Show "Die Bekenntnisse eines heimlichen Nudisten" im Marstall-Theater; in dem Musical "Tabaluga" stand Beck neben Peter Maffay auf der Bühne. Im Kino sah man Rufus Beck in drei Filmen von Sönke Wortmann: in der witzigen Schauspielerkomödie "Kleine Haie" (1992), in dem grauenhaften Flop "Mr. Bluesman" (1992) und in dem Superhit "Der bewegte Mann" (1994). Unter Carlo Rola spielte er in der bisslosen Satire "Peanuts - die Bank zahlt alles" (1997) über die Schneider-Affäre und die Deutsche Bank.

In "Jimmy the Kid" (1998) von Wolfgang Dickmann ist er neben Herbert Knaup Teil einer dilettantischen Verbrecherbande, die ein Kind entführt, das ihnen geistig meilenweit überlegen ist: ein gut gespielter, witziger Film. Beck spielte aber auch in zahlreichen Fernsehserien wie "Derrick", "Traumschiff" und einigen Tatort-Folgen. Als Privatdetektiv Waldemar Schmitz sah man ihn in der TV-Krimireihe "Die Straßen von Berlin".

Weitere Arbeiten: "Alarm auf Station 2", "Flut", "Tatort - Mord in der Akademie" (alle 1993), "Heimliche Zeugen" (1994), "Benny allein gegen alle", "Der Mann, der Angst vor Frauen hatte", "Im Inneren des Bernstein", "Inzest - Ein Fall für Sina Teufel", "Weihnachtsfest mit Hindernissen" (alle 1995), "Tödliche Dienstreise", "Friedrich und der verzauberte Einbrecher", "Eine unmögliche Hochzeit" (alle 1996), "Lonny der Aufsteiger" (1997), "Tatort - Brandwunden", "Tatort - Inflagranti", "Vorübergehend verstorben", "Der weiße Tod" (alle 1997), "Tatort - Berliner Weiße" (1998), "Frauen lügen besser", "Gangster", "Lieber böser Weihnachtsmann" (alle 1999), "Küss mich, Frosch", "Preis der Schönheit" (beide 2000) "Cats & Dogs - Wie Hund und Katz" (Stimme), "Emil und die Detektive" (beide 2001), "Inspektor Rolle - Top oder Flop", "Tatort - Alibi für Amelie", "Inspektor Rolle - Staatsgeheimnis" (alle 2002), "Inspektor Rolle: Tod eines Models", "Die wilden Kerle", "Germanikus" (alle 2003), "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" (2004, Sprecher), "Der Räuber Hotzenplotz" (2006), "Das Sichtbare und das Unsichtbare", "Tatort - Fettkiller" (beide 2007), "Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel" (2011, Sprecher).

Filme mit Rufus Beck
1992
Kleine Haie
Komödie
1992
Der Schieber und die Schöne: Thomas Heinze und
Deborah Falconer
Mr. Bluesman
Kriminalkomödie
1993
Tatort
Krimi
1994
Der bewegte Mann
Komödie
1994
Heimliche Zeugen
Kriminalfilm
1995
Das Traumschiff
Reihe
1995
Im Innern des Bernsteins
Kriminalfilm
1995
Weihnachtsfest mit Hindernissen
Komödie
1996
Eine unmögliche Hochzeit
Fernsehfilm
1996
Friedrich (Friedrich Lindner) ist meist allein und
liebt Abenteurromae
Friedrich und der verzauberte Einbrecher
Kinderfilm
1997
Geld oder Liebe? Anna Thalbach und Roman Knizka  
Lonny der Aufsteiger
Liebesfilm
1997
Peanuts - Die Bank zahlt alles
Satire
1997
Zeigt Mitgefühl mit den Angehörigen der Toten:
Sabine Postel als Inga Lürsen
Tatort
Krimi
1997
Tatort
Krimi
1997
Es dreht sich mal wieder alles um die Kohle: Rufus 
Beck mit Karoline Eichhorn  
Vorübergehend verstorben
Kriminalfilm
1998
Immer diese verdammten Scheibenwischer, hier sieht 
man ja wieder gar nichts! Christiane Hörbiger (r.) 
nimmt's gelassen  
Jimmy the Kid
Krimikomödie
1998
Tatort
Krimi
1999
Sollen wir die Männer wirklich derart strafen? 
Catherine Flemming und Nicole Heesters 
Frauen lügen besser
Komödie
1999
Jetzt pass auf, was ich mit dem Gangster mache! 
Christian Redl und Laura Tonke
Gangster
Gaunerkomödie
1999
Noch ist alles ruhig - Jennifer Nitsch und
Miroslav Nemec 
Lieber böser Weihnachtsmann
Thriller
2000
Küss mich, Frosch
Fantasyfilm
2000
Preis der Schönheit
Melodram
2001
Emil und die Detektive
Komödie
2001
Shrek - Der tollkühne Held
Zeichentrick
2002
Inspektor Rolle - Sex-Inserate
Kriminalfilm
2002
Inspektor Rolle - Staatsgeheimnis
Kriminalfilm
2002
Inspektor Rolle - Top oder Flop
Krimireihe
2002
Hauptsache es knallt! Rufus Beck
Tatort
Krimi
2003
Die wilden Kerle
Kinderfilm
2003
Servus, miteinander! Gerhard Polt (l.) mit
hübschem Beiwerk
Germanikus
Komödie
2003
Inspektor Rolle: Tod eines Models
Krimireihe
2004
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Kinderfilm
2004
Nussknacker und Mausekönig
Zeichentrickfilm
2006
Der Räuber Hotzenplotz
Kinderfilm
2007
Das Sichtbare und das Unsichtbare
Drama
2007
Mit der stimmt doch was nicht! Ulrike Folkerts
(r.) und Agata Buzek
Tatort
Krimi
2008
Jasper und das Limonadenkomplott
Trickfilm
2009
Klick ins Herz
Komödie
2010
Inga Lindström
Liebesdrama
2010
Inga Lindström
Liebesdrama
2010
Inga Lindström
Liebesfilm
2010
Inga Lindström
Liebesdrama
2010
Inga Lindström
Liebesfilm
2011
Die Sterntaler
Märchenfilm
2011
Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter
Dokumentarfilm
2014
Saphirblau
Fantasyabenteuer
2014
Zwei allein
Drama
2016
Die wilden Kerle 6 - Die Legende lebt
Abenteuerfilm
2016
Smaragdgrün
Fantasyfilm
2018
Naturschauspiele gratis, nur Geduld muss der Fotograf haben, manchmal nächtelang.
Sternenjäger - Abenteuer Nachthimmel
Dokumentarfilm

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung