Einer der wichtigsten deutschen
Nachkriegsregisseure: Werner
Schroeter

Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter

KINOSTART: 07.04.2011 • Dokumentarfilm • Deutschland (2011) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mondo Lux - Die Bilderwelten des Werner Schroeter
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
97 Minuten
Regie
Schnitt

"Ich kenne keinen außer mir, der so verzweifelt konsequent einer wahrscheinlich, infantilen, dummdreisten Utopie von so etwas wie Liebe hinterherrennt“, urteilte einst Regisseur Rainer Werner Fassbinder über seinen Kollegen Werner Schroeter, der am 12. April 2010 im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung starb. Neben Fassbinder, Alexander Kluge, Werner Herzog und Wim Wenders gilt Schroeter als der wichtigsten Regisseure des neuen deutschen Films, der sich auch mit zahlreichen Theater- und Opernproduktionen einen Namen gemacht hat. 2008 wurde Schroeter bei den Filmfestspielen von Venedig für sein innovatives Gesamtwerk mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Schroeter hatte schon zwei Jahre zuvor von seiner Krebserkrankung erfahren, als er gerade in Düsseldorf an "Schönheit der Schatten", einer musikalischen Inszenierung zu Robert Schumann und Heinrich Heine, arbeitete. Zwischen Hoffnung und Bangen begann Werner Schroeter einen Wettlauf mit der Zeit ...

Die österreichische Regisseurin, Filmemacherin und Fotografin Elfi Mikesch arbeitete mit Werner Schroeter erstmals Anfang der Siebzigerjahre zusammen, als sie Maske und Kostüme für dessen Oscar_Wilde"-Verfilmung "Salome" (1971) übernahm. Später führte sie Kamera in Schroeter-Filmen wie "Malina" oder "Abfallprodukte der Liebe". Für "Mondo Lux" hat Mikesch Schroeter die letzten vier Jahre seines Lebens mit der Kamera begleitet, zeigt ihn bei Theaterproben, bei den Vorbereitungen zu einer Fotoausstellung und bei den Arbeiten zu seinem letzten Film "Diese Nacht". So entstand ein gelungene wie persönlich gefärbte Hommage an einen Künstler, der das Kino, die Oper und das Theater liebte.

Foto: Filmgalerie 451

Darsteller
Sängerin und Schauspielerin Ingrid Caven
Ingrid Caven
Lesermeinung
Auch als Hörspiel-Sprecher schon längst eine feste Größe: Rufus Beck (hier bei der Einspielung des SWR Hörspiels "Ulysses").
Rufus Beck
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung
Repräsentant des deutschen Autorenfilms: Wim Wenders.
Wim Wenders
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung