Schnell einmal die Matheaufgaben weghexen -
Sidonie von Krosigk als Bibi Blocksberg

Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen

KINOSTART: 30.09.2004 • Kinderfilm • Deutschland (2004) • 119 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
119 Minuten
Kamera

Die kleine Hexe Bibi Blocksberg muss ausgerechnet in einem Ferieninternat den versäumten Unterrichtsstoff nachholen. Doch schon bald ziehen die geheimnisvollen Katakomben des Internatsschlosses das Interesse des Mädchens auf sich. Als sich dann auch noch Bibis Erzfeindin, die Hexe Rabia, für die unterirdischen Gänge interessiert, wird klar, dass die Ferien doch noch ganz spannend werden könnten...

Nach dem Erfolg der Bibi Blocksberg von Elfie Donnellys Kinderbuchreihe kam im Spetember 2004 die zweite Geschichte in die Kinos. Aufwändig inszeniert und mit vielen nervigen Übertreibungen spricht dieser Film aber wieder nur die ganz kleinen Kinozuschauer an. Zu einem richtigen guten Familienfilm fehlt es dem Werk leider an Intelligenz.

Foto: Constantin

Darsteller
Edgar Selge
Lesermeinung
Frederick Lau
Lesermeinung
Gehört zur ersten Garde der deutschen Darstellerinnen: Katja Riemann.
Katja Riemann
Lesermeinung
Nina Petri
Lesermeinung
Auch als Hörspiel-Sprecher schon längst eine feste Größe: Rufus Beck (hier bei der Einspielung des SWR Hörspiels "Ulysses").
Rufus Beck
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS