Was wäre, wenn der legendäre Bigfoot einen Sohn hätte? Auf dieser Prämisse fußt der belgische 3D-Animationsfilm "Bigfoot Junior" des Filmemacher-Duos Ben Stassen und Jérémie Degruson.

Der Teenager, der sich auf die Suche nach seinem Vater begibt, wird vom "deutschen Justin Bieber" Lukas Rieger gesprochen, der zudem den Titelsong zur ungewöhnlichen Coming-of-Age-Geschichte beisteuert. Seinem liebenswerten, behaarten Vater leiht Tom Beck seine Stimme.

Der großfüßige Ex-Wissenschaftler versteckt sich schon lange in den nordamerikanischen Wäldern, um seine Familie vor der skrupellosen Firma HairCo zu beschützen, die nur allzu gerne seine Super-DNA unter die Lupe nehmen würde. Kaum hat Wuschelkopf Adam entdeckt, dass er die außergewöhnlichen Kräfte seines Vaters sowie dessen Fähigkeit, mit Tieren zu sprechen, geerbt hat, muss er es auch schon mit den fiesen Forschern aufnehmen.

Quelle: teleschau – der Mediendienst