Lauras Stern

KINOSTART: 09.12.2021 • Kinderfilm • Germany (2021) • 75 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Lauras Stern
Produktionsdatum
2021
Produktionsland
Germany
Laufzeit
75 Minuten
Music
Ein Stern als Freund
Von Sarah Schneidereit

Der Kinderbuch-Klassiker "Lauras Stern" kommt zum ersten Mal als Realverfilmung in die deutschen Kinos

Laura (Emilia Kowalski) ist todunglücklich, weil sie mit ihrer Familie umziehen musste. Sie hat keine Lust darauf, neue Freunde zu finden, und verkriecht sich lieber in ihrer Rakete aus Pappe, die auf der Dachterrasse steht. Nachbarsjunge Max hat ein ähnliches begehbares Spielzeug: einen Flugzeugbus. Eines Abends beobachtet Laura einen Stern, der mit leuchtendem Schweif auf die Erde zurast. Er scheint abgestürzt zu sein, deshalb macht das kleine Mädchen sich auf den Weg, ihn zu suchen. Und siehe da – sie findet ihn verletzt in der Nähe der Wohnung. Jedoch hat er sich einen Zacken abgebrochen, den ausgerechnet Lauras Nachbar Max findet.

Die Kinderbuchreihe "Lauras Stern" von Klaus Baumgart ist seit mehr als 20 Jahren nicht aus den deutschen Kinderzimmern wegzudenken. Rund 15 Jahre nach dem Animationsfilm von Thilo Graf Rothkirch und Maya Gräfin Rothkirch kehrt die Geschichte über eine magische Freundschaft zurück ins Kino – erstmals als Realverfilmung. Nachwuchsregisseurin Joya Thome hat den perfekt in die Weihnachtszeit passenden Stoff als Familienfilm umgesetzt.

Eigentlich sollte er bereits 2020 zu Weihnachten in den Kinos anlaufen, wurde aber coronabedingt verschoben. Die mittlerweile zehnjährige Hauptdarstellerin Emilia Kowalski freut sich umso mehr, dass sie jetzt im Kino zu sehen ist. Das Weihnachtsfest möchte sie auf jeden Fall mit Familie und Freunden, aber eben auch im Kinosaal verbringen. An die Dreharbeiten erinnert sie sich gerne zurück. Dass der Stern erst im Nachgang in den Szenen hinzugefügt worden ist, habe die Kinderdarstellerin nicht gestört. "Es hat ganz gut geklappt, weil ich mir immer gut vorstellen konnte, dass der Stern lebendig ist. Ich hatte die meiste Zeit einen Stern bei mir, der noch nicht animiert war", sagt Emilia Kowalski.

Darsteller

Ludwig Trepte
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung