Paul Reiser

Lesermeinung
Geboren
30.03.1957 in New York City, New York, USA
Alter
64 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Er ist ein begabter Autor, Schauspieler und Standup-Comedian, der seinen größten Erfolg im Fernsehen an der Seite von Helen Hunt in der sensationell erfolgreichen Sitcom "Mad About You" feierte: Paul Reiser. Die Serie, die im deutschen Fernsehen unter dem Titel "Verrückt nach Dir" ausgestrahlt wird, bescherte Reiser Nominierungen für den Emmy, den Golden Globe, den American Comedy Award und den Screen Actors Guild Award. Er war einer der Schöpfer und Produzent der Serie und zeichnete mit verantwortlich für den Titelsong. Das hat sich auch finanziell gelohnt: 1999 erhielt er wie seine Partnerin Hunt für jede Episode eine Million Dollar.

Doch auch im Kino war Reiser zu sehen: Seine erste Rolle spielte er als Model in Barry Levinsons "Diner" (1982), danach war Eddie Murphy einer seiner Partner in Martin Brests erfolgreicher Actionkomödie "Beverly Hills Cop - Ich lös den Fall auf jeden Fall" (1984) und dessen Beverly Hills Cop II (1987).

James Cameron gab ihm eine Rolle neben Sigourney Weaver in dem Scifi-Spektakel "Aliens - Die Rückkehr", in der Liebeskomödie "Die blonde Versuchung" (1991) spielte er zusammen mit Kim Basinger, "Bye, Bye Love" (1995) war eine Komödie mit Janeane Garofalo, neben Bruce Willis sah man ihn in "An deiner Seite" (1999) und 2000 gehörte er zum Cast der Komödie "Eine Nacht bei McCool's".

Als Autor feierte Reiser mit seinen Bestsellern "Couplehood" und "Babyhood" Erfolge. Weitere Filme mit Reiser: David Ashwells Komödie "Ein Girl sahnt ab" (1986), Mark Storys Teenagerkomödie "Heiße Geschäfte" (1986), Tony Bills Komödie "Crazy People" (1990), Richard Kletters Actionfilm "The Tower" (1991), Charlie Loventhals Liebeskomödie "Werbung für die Liebe" (1993), Paul Seeds TV-Drama "My Beautiful Son" (2001), Alan Ari Lazars Drama "Purpose", Chazz Palminteris TV-Komödie Frauen gegen Männer" (beide 2002), Raymond De Felittas Komödie "Reine Familiensache" (Buch und Darsteller, 2005), "Liberace" (2013).

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Verkörperte schon das halbe Lexikon: Anthony Hopkins.
Anthony Hopkins
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
In "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" nach 28 Jahren erneut an der Seite des Archäologen: Karen Allen.
Karen Allen
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung