Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Fotoquelle: s_bukley/shutterstock.com

Sam Worthington

Samuel Henry J. Worthington
Lesermeinung
Geboren
02.08.1976 in Goldaming (Surrey), England
Alter
45 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Als US-Marine Jake Sully war Worthington in der Hauptrolle von James Camerons Sciencefiction-Blockbuster "Avatar - Aufbruch nach Pandora" (2009) neben Sigourney Weaver und Zoë Saldaña zu sehen. Durch einen früheren Kampfeinsatz von der Hüfte ab querschnittsgelähmt bedeutete dieser Spezialauftrag auf dem Mond Pandora für Sully eine Wiedergeburt im Körper eines agilen Avatars, den er mit Hilfe von Gedankenübertragung steuern kann. Seinen internationalen Durchbruch feierte Worthington im gleichen Jahr jedoch nicht mit Avatar, sondern mit dem Sciencefictionfilm "Terminator - Die Erlösung", der kurz zuvor in die deutschen Kinos kam. In diesem übernahm Worthington die Rolle der menschlichen Maschine Marcus Wright neben Batman-Darsteller Christian Bale. Der Film konnte allerdings trotz einem computeranimierten Auftritt von Arnold Schwarzenegger nicht überzeugen und enttäuschte auf ganzer Linie.

Der gebürtige Engländer schloss seine Schauspielausbildung bereits 1998 als 22-Jähriger an der NIDA (Australia's National Institute of Dramatic Art) im australischen Sydney ab und konnte zuvor schon mit seiner ersten professionellen Rolle, dem Porträt des Arthur Wellesley in der Belvoir-Street-Theatre-Produktion "Judas Kiss", viele lobenswerte Kritiken ernten. Anschließend arbeitete er auch fürs australische Fernsehen und drehte etwa die Serie "Water Rats - Die Hafencops" (1996). Bekannt wurde er hierzulande durch seine Darbietung des Joe in dem Drama "Somersault - Wie Parfüm in der Luft" (2004), das Filmgeschichte schrieb und bei den australischen AFI Awards in 13 von 15 Kategorien den begehrten Preis abräumte. Worthington wurde als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. In Geoffrey Wrights Shakespeare-Adaption "Macbeth" (2006) übernahm Worthington die Hauptrolle: Aus Shakespeares Macbeth, König von Schottland, der einen heimtückischen Brudermord begeht, um sich selbst auf den Thron zu setzen wird ein Verbrecher im Gangstermilieu Melbournes. Obwohl die Storyline in die heutige Zeit transportiert wurde, behält der Film den Wortlaut Shakespeares größtenteils bei und lehnt sich dadurch an Baz Luhrmanns erfolgreiche Adaption von "William Shakespeares Romeo & Julia" (1996) an. In dem Fantasy-Abenteuer "Kampf der Titanen" (2010) spielte Worthington Zeus' Sohn Perseus, der die Herrschaft seines Vaters sichern soll. Obwohl die griechische Mythologie allerhand Stoffe und Motive für eine erfolgreiche und spannende Filmproduktion bereithält, wird diese Chance vom Regisseur nicht genutzt und die Verfilmung rutscht ab in ein unansehnliches Action-Spektakel. In John Maddens Thriller "Eine offene Rechnung" (2010) ist Worthington in der Rolle des jungen israelischen Geheimagenten David mit Helen Mirren und Tom Wilkinson zu sehen.

Weitere Filme und Serien mit Sam Worthington: "J.A.G. - Im Auftrag der Ehre" (Serie), "Life in a Volkswagen" (Kurzfilm), "Blue Heelers" (Serie), "Bootmen" (alle 2000), "A Matter of Life" (Kurzfilm 2001), "Das Tribunal", "Dirty Deeds - Dreckige Geschäfte", "Gettin' Square - Männer auf Bewährung" (alle 2002), "Thunderstruck", "Blue Poles" (Kurzfilm), "The Great Raid - Tag der Befreiung" (alle 2004), "Love My Way" (Serie 2004-2005), "The Surgeon" (Serie), "Fink!" (alle 2005), "A Fairytale of the City" (Kurzfilm), "Two Twisted" (Serie, beide 2006), "Rouge" (2007), "Liebe, oder lieber doch nicht" (Video), "Call of Duty: Black Ops" (Videospiel), "Last Night" (alle 2010), "Ein riskanter Plan", "Texas Killing Fields" (beide 2011), "Zorn der Titanen" (2012), "Sabotage", "Cake" (beide 2014), "Everest" (2015).

BELIEBTE STARS

Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Beeindruckt mit natürlichem Spiel: Julia Brendler
Julia Brendler
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Ralph Fiennes
Ralph Fiennes
Lesermeinung
Wenig skandalträchtig: Paul Newman.
Paul Newman
Lesermeinung
John Wayne im Jahr 1968.
John Wayne
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbar: Alan Rickman.
Alan Rickman
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Tanja Schleiff in im Dortmunder "Tatort - Mein
Revier"
Tanja Schleiff
Lesermeinung
Hervorragender Charakterdarsteller aus Frankreich: Lambert Wilson
Lambert Wilson
Lesermeinung

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Joachim Llambi im "Let's Dance"-Studio.
Joachim Llambi
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Schauspieler Milan Peschel bei der Premiere zu "Beckenrand Sheriff".
Milan Peschel
Lesermeinung