Barbie als Prinzessin und das Dorfmädchen

KINOSTART: 28.09.2004 • Zeichentrickfilm • USA (2004) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Barbie as the Princess and the Pauper
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Laufzeit
85 Minuten
Regie
Music
In einem fernen Königreich werden eines glücklichen Tages zwei Mädchen geboren. Prinzessin Anneliese und das Dorfmädchen Erika. Niemand ahnt, dass die beiden Mädchen sich bis aufs Haar gleichen. Und zu keiner Zeit begegnen sich Anneliese und Erika. Bis sich ihr Weg eines Tages doch kreuzt. Anneliese und Erika stellen fest, dass sie nicht nur zwillingsgleich sind, sondern auch gleich fühlen. Sie streben nach Freiheit, Freundschaft und sehnen sich nach aufrichtiger Liebe. Da die Goldminen im Reich versiegt sind und sich das Staatsgeld dem Ende neigt, plant Annelieses Mutter, Königin Genevieve, die Vermählung ihrer Tochter mit dem reichen Prinzen Dominick. So soll das Königreich vor dem Untergang bewahrt werden. Doch Anneliese liebt ihren Hauslehrer Julian. Was tun? Soll sie das Königreich ihrer Liebe opfern oder umgekehrt? Auch Erika weiß keinen Rat. Und auch die beiden cleveren Katzen der Mädchen sind hilflos. Als der boshafte Berater der Königin jedoch eines Tages die Prinzessin entführt, weil er selber sie heiraten und das Reich regieren will, muss Erika ihrer Freundin helfen. Sie schlüpft in die Rolle der Anneliese und begegnet so Prinz Dominick. Beide verlieben sich ineinander. Erika ist hingerissen, doch der Prinz ahnt nicht, dass sie in Wirklich ein armes Dorfmädchen ist, das tagtäglich bei einer strengen Näherin arbeiten musste, um die Familie aus einer Schuld zu befreien. Auch Anneliese hat großen Kummer. Sie vermisst ihren Lehrer Julian. Und als ihr endlich die Flucht gelingt, gerät sie ausgerechnet in die Fänge der strengen Madame Karpfen, bei der Erika nähen musste. Natürlich wird Anneliese für Erika gehalten und muss wieder in die Nähstube. Tapfer stellt sich die Prinzessin ihrer Aufgabe. Derweil sucht Julian seine Prinzessin. Doch auch der intrigante Berater der Königin, Preminger, ist auf der Suche nach Anneliese. Können Erika und die Prinzessin das Reich und ihre Lieben retten?
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS