Ritter Trenk

KINOSTART: 05.11.2015 • Zeichentrickfilm • Deutschland (2015) • 75 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der kleine Ritter Trenk
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
75 Minuten

Der kleine Ritter Trenk erblickte 2006 als Figur eines Kinderbuches von Kirsten Boie das Licht der Welt. Inzwischen hat er in insgesamt sechs Romanen zahlreiche Abenteuer erlebt und in der Zeichentrickserie "Ritter Trenk" seit 2011 für Spaß und Spannung bei den Kleinsten gesorgt.

Der gleichnamige Kinofilm will nun nicht mehr nur den ganz jungen Nachwuchs vor die Leinwände locken, sondern mit einem größeren Handlungsbogen und Kino-gerechten Animationen auch etwas älteren Kinder und deren Eltern einen vergnüglichen Nachmittag bereiten.

Doch keine Sorge: Die Figuren sind zwar ausgereifter und vielschichtiger geworden, doch Fans von Trenk, Thekla, dem Schweinchen Ferkelchen und den anderen bekannten Figuren werden nicht enttäuscht. Schließlich geht es darum, die liebgewonnenen Kinder und deren Freunde bei einem weiteren Abenteuer zu begleiten.
Vom Buch auf die Leinwand
Die Grundgeschichte ist die gleiche wie in den Büchern bzw. der Serie: Der Leibeigene Trenk hält die Ungerechtigkeit des Ritters Wertolt nicht mehr aus und versucht alles, um seiner Familie beim Kampf um ein besseres Leben beizustehen.

Als diesmal Trenks Vater unschuldig in den Kerker geworfen wird, entwickelt der Junge den Gedanken, bei einem Ritterturnier anzutreten, denn dessen Gewinner hat - nach zusätzlichem Sieg über einen Drachen, der im Wald lebt - einen Wunsch frei.

Doch so einfach, wie Trenk sich das vorgestellt hatte, ist die Sache nicht. Er braucht die Hilfe seiner neuen Freundin Thekla, seines Schweinchens und einer Gauklertruppe, um seinen Vater zu befreien.

Darsteller
Axel Prahl als Münsteraner "Tatort"-Ermittler
Axel Prahl
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Jackass Forever
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
The Card Counter
Thriller • 2021
prisma-Redaktion
Cyrano
Drama • 2022
prisma-Redaktion