Endlich einmal gut getroffen: Dieter Bohlen

Dieter - Der Film

KINOSTART: 04.03.2006 • Zeichentrickfilm • Deutschland (2006) • 84 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dieter - Der Film
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Budget
6.907.750 USD
Laufzeit
84 Minuten

Eigentlich wollte dieser Zeichentrickfilm Dieter Bohlens Buch "Nichts als die Wahrheit" satirisch aufs Korn nehmen. Doch statt witzig ist er hochnotpeinlich: Ostfriese Dieter will zwecks Geld und Frauen Karriere machen. Im Showgeschäft gelingt ihm dies...

Toby Genkel und Michael Schaack ("Werner - Beinhart!") fabrizierten 2005 dieses mehr schlecht als recht animierte Werk, dass für einen Kinoeinsatz dann auch als zu schlecht empfunden wurde. RTL holt es nach dem DSDS-Erfolg aus der Mottenkiste. Ach, hätte man es doch in den Archiven verrotten lassen. Oder? Für Freunde filmischen Mülls ein Genuss, für andere reine Zeitverschwendung. Aber urteilen Sie selbst: Müll oder nicht Müll?

 

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung