Ein bisschen Entspannung tut doch gut! Martin Benrath und Hannelore Elsner

Berlinger

KINOSTART: 06.11.1975 • Zeitporträt • Deutschland (1975) • 115 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Berlinger
Produktionsdatum
1975
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
115 Minuten
Music

Lukas Berlinger, ein Individualist und Erfinder, stammt aus einer wohlhabenden Unternehmer-Familie. Im Dritten Reich weigert er sich, der Forderung des Nazis Roeder - einst ein Jugendfreund - nachzukommen, seine Erfindungen in den Dienst der Volksgemeinschaft zu stellen. Daraufhin wird Berlingers Frau verhaftet. Als diese Selbstmord begeht, flieht Berlinger nach Südamerika und Schweden und macht dort ein Vermögen. In den 70er Jahren kehrt er nach Deutschland zurück. Roeder, inzwischen Senator und Bauspekulant, wickelt gerade ein Millionengeschäft ab. Dafür braucht er das Grundstück, auf dem die alte Chemiefabrik der Berlingers steht. Berlinger weigert sich, zu verkaufen. Schließlich gelingt es ihm, Roeder in den Ruin zu treiben...

Gemeinsam mit Alf Brustellin gelang Bernhard Sinkel ("Väter und Söhne") das bemerkenswerte Porträt eines kauzigen Einzelgängers, der zeitlebens gegen Unvernunft, Streber- und Mitläufertum Widerstand leistete. Ko-Regisseur Alf Brustellin war seinerzeit der Lebenspartner von Hauptdarstellerin Hannelore Elsner - bis er 1981 tödlich verunglückte.

Darsteller
Martin Benrath
Lesermeinung
Wurde als "Tatort"-Kommissar Flemming populär: Martin Lüttge
Martin Lüttge
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung