Eine ungewöhnliche Beziehung: Jae Hee (r.) und Lee
Seung-yeon

Bin jip

KINOSTART: 11.08.2005 • Drama • Korea, Japan (2004) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Bin jip
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Korea, Japan
Einspielergebnis
3.403.957 USD
Laufzeit
88 Minuten
Regie
Music

Tae-suk lebt in den Tag hinein und nutzt dabei die Wohnungen von Leuten, die vorübergehend nicht zu Hause sind. In den fremden Domizilen macht er es sich gemütlich und frisst den Kühlschrank leer. Einzige Gegenleistung: Tae-suk repariert defekte Elektrogeräte, erledigt die Wäsche und räumt alles wieder schön auf. Als er mal wieder eine neue Wohnung "bezieht" trifft er auf die hübsche, verschüchterte Sun-hwa, die sich vor ihrem gewalttätigen Mann versteckt...

Kim Ki-duk ("Frühling, Sommer, Herbst, Winter und ... Frühling", "Samaria") erzählt diese ungewöhnliche Liebesgeschichte zweier Außenseiter mit wunderbaren Bildern und fast ohne Worte. Dank der guten Hauptdarsteller kommt das Ganze auch glaubhaft rüber. Der Regisseur wurde für sein Werk in Venedig zu recht mit dem Silbernen Löwen ausgezeichnet.

Foto: Pandora

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Überzeugte als Udo Jürgens in "Der Mann mit dem Fagott": David Rott.
David Rott
Lesermeinung
Andrea Sawatzki als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Sänger.
Andrea Sawatzki
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Martin Brambach als Polizeichef Arne Brauner in
der Krimireihe "Unter anderen Umständen"
Martin Brambach
Lesermeinung
Immer auf Draht: Erdogan Atalay in der Krimiserie "Alarm für Cobra 11". 
Erdogan Atalay
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Aus dem Slum zum Hollywood-Star: Harvey Keitel.
Harvey Keitel
Lesermeinung
Emma Thompson beherrscht jede Rolle perfekt.
Emma Thompson
Lesermeinung
Er kann alles spielen: Stephan Luca.
Stephan Luca
Lesermeinung