Polizistin Renee (Mary J. Blige) macht eine unheimliche Entdeckung.
Im Horrorfilm "Body Cam" bekommt es die Polizei in L.A. mit einem ganz besonders brutalen Feind zu tun.

Body Cam

KINOSTART: 06.08.2020 • Horror • USA (2020) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Body Cam
Produktionsdatum
2020
Produktionsland
USA
Laufzeit
97 Minuten

Filmkritik

Die Polizei, dein Freund und Geisterjäger

In "Body Cam" legt sich Mary J. Blige mit einem übersinnlichen Wesen an, das es auf ihre Kollegen abgesehen hat.

Ein Film über eine schwarze Polizistin, die in einem Problemviertel Dienst schiebt und deren Body Cam einen brutalen Mord aufzeichnet: Wer im vergangenen November "Black and Blue" gesehen hat, Deon Taylors Polizeidrama mit Naomie Harris in der Hauptrolle, der dürfte sich verwundert die Augen reiben. Denn Malik Vitthals "Body Cam" erzählt nun, wenige Monate später, eine auf den ersten Blick ähnlich gelagerte Geschichte. Während es in "Black and Blue" aber um Gewaltexzesse korrupter Beamter ging, interessiert sich "Body Cam" weniger für derart Politisches.

Regisseur Vitthal ("Imperial Dreams") hat aus seiner Polizistengeschichte, die in den USA nur digital erschienen ist, einen veritablen Horrorfilm gemacht. Einen, bei dem der Horror nicht nur im Subtext lauert, in der Beschreibung eines verarmten Milieus, im Blick auf alltägliche Gewalt und einen unterschwelligen Rassismus, sondern ganz real Gestalt annimmt. Denn hinter den Morden, die die Körperkamera von Polizistin Renee in den Straßen von Los Angeles aufnimmt, steckt offenbar ein übernatürliches Wesen.

Doch nur sie selbst kann die Kreatur auf den Aufnahmen sehen, die den Tod ihres Kollegen zeigen – der erste von einer ganzen Reihe blutiger Angriffe, die die Stadt erschüttern. Gespielt wird diese Polizistin mit dem Blick fürs Übernatürliche von der Sängerin Mary J. Blige, die in den letzten Jahren immer wieder auch hinter der Kamera stand.

Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS