Das Talent des Genesis Potini

KINOSTART: 16.06.2016 • Drama • Neuseeland (2014) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Dark Horse
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Neuseeland
Laufzeit
124 Minuten
Music
Kamera

Der Film von James Napier Robertson basiert auf der wahren Lebensgeschichte des Ausnahme-Schachspielers Genisis Potini. Verkörpert wird dieser von Mime Cliff Curtis, der für die Rolle 30 Kilogramm an Gewicht zunahm.

Der Streifen beginnt etliche Jahre, nachdem der neuseeländische Schachmeister seine Leidenschaft aufgrund seiner Depressionen aufgeben musste. Doch Potini will nicht aufgeben, er kämpft gegen seine Erkrankung an und will nach seiner Behandlung wieder an der Gesellschaft teilnehmen. Er entschließt sich, Kinder aus ärmlichen Verhältnissen zu unterstützen.

Der Maori unterrichtet seine Schützlinge im Spiel und will sie zur Meisterschaft führen, doch dabei müssen sie viele Hürden überwinden.

Die Kraft das Schachs

Mit viel Ruhe erzählt James Napier Robertson die Geschichte über Mut, Selbstfindung und Hoffnung - zwischen Schach und Wahnsinn. Dabei driftet das Drama jedoch nicht in seliges Wohlfühlkino ab, denn wiederkehrende Konflikte und Niederschläge sorgen für stetige Spannung.

Der neuseeländische Mime Cliff Curtis überzeugt in der Rolle Potinis. Bereits in seinen Filmen "Die letzte Kriegerin" und "Whale Riders" setzte sich der Schauspieler mit der Tradition der Maori in Vergangenheit und Gegenwart auseinander.

In Hollywood wollte Curtis der Durchbruch jedoch lange nicht gelingen und war der ewige Nebendarsteller, der oft Araber oder Lateinamerikaner verkörperte. Erst 2015 bekam er in der Horrorserie "Fear the Walking Dead", ein Spin-off von "The Walking Dead", eine Hauptrolle.

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion