Auftrag in Rom: Agent Finney (Paul Hubschmied) und
seine FBI-Kollegin (Karin Dor)
Auftrag in Rom: Agent Finney (Paul Hubschmied) und
seine FBI-Kollegin (Karin Dor)

Der Mann mit den 1000 Masken

KINOSTART: 01.01.1970 • Agentenparodie • Deutschland, Italien (1965)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Man of a Thousand Faces
Produktionsdatum
1965
Produktionsland
Deutschland, Italien

Paul Finney ist Sonderagent des Geheimdienstes Ihrer Majestät und gilt als Meister der Verkleidungskunst. Er wird beauftragt, den Transport eines Milliarden-Dollar-Kredits für einen afrikanischen Staatenbund zu überwachen. Doch dann gelingt es einer internationalen Gangster-Organisation, das Geld zu rauben. Zu den Verbrechern gehört auch Kobras, unterstützt wird dieser von seiner Gespielin Birgit und dem Schläger Santos. Mit Hilfe der FBI-Agentin Helen findet Finney heraus, dass eine fernöstliche Macht in Afrika mit dem gestohlenen Geld eine Atomrakete bauen lässt. Und schon befinden sich Helen und Finney in höchster Lebensgefahr ...

Nach den großen Erfolgen der "James Bond 007 - Jagt Dr. No"-Filme mit Sean Connery entstanden in der Folgezeit eine ganze Reihe thematisch ähnlich gelagerter Werke. So auch diese Agentenparodie des italienischen Regisseurs Alberto De Martino ("Django - Nur der Colt war sein Freund"). Der setzte in "Der Mann mit den 100 Masken" (ganz so viele sind es dann doch nicht) auf seinen charismatischen Hauptdarsteller Paul Hubschmied ("Scampolo", "Der Tiger von Eschnapur", "Das indische Grabmal"), der in "Fantomas"-Manier mit den Schurken aufräumt. An seiner Seite: die schöne Karin Dor, die im Jahr darauf als Bond-Girl in "James Bond 007 - Man lebt nur zweimal" zu sehen war.

Foto: Das Vierte

Neu im kino

Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS