Der verzauberte Otter

KINOSTART: 14.11.2004 • Märchenfilm • Deutschland (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der verzauberte Otter
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Schnitt
Benny ist neu in einer kleinen Stadt in Thüringen und hat dort noch keine Freunde. Nur seine jüngere Schwester Clara läuft ihm ständig nach und geht ihm auf die Nerven. Benny stromert oft alleine durch den nahe gelegenen Wald, in dessen Mitte ein stiller See liegt. Eines Tages entdeckt der Junge im Gebüsch ein verletztes Tier, einen Fischotter. Als Benny den Otter retten will, begegnet er dem fiesen Malte und seiner Bande, die hinter dem Tier her sind. Benny flieht mit dem Otter in eine verlassene alte Hütte am See. Wie durch Zauberhand schläft der Junge zusammen mit dem Otter ein. Mitten in der Nacht wacht Benny auf und erschrickt. Hat ihn aus der dunklen Ecke der Hütte nicht etwas angeschaut? So schnell er kann, rennt Benny nach Hause. Für seine Schwester Clara steht fest: Wenn in der Hütte wirklich etwas gewesen ist, dann war es ein Kobold. In der Schule lernt Benny die gleichaltrige Constanze kennen, die sich in ihrer Freizeit für Tiere und Natur engagiert. Gemeinsam wollen sich die beiden um den Otter kümmern. Als sie am See nach dem Tier suchen, beobachten sie, wie ein kleines Männchen den Otter ins Bootshaus trägt. Schnell rennen sie hinterher und finden den Otter, tot! Das Männchen gibt sich als Kobold aus. Benny und Constanze weigern sich zunächst, an so etwas zu glauben. Der Kobold verspricht, den Otter wieder zum Leben zu erwecken, wenn die beiden Kinder herausfinden, wer den Otter getötet hat. Mit Hilfe einiger Zaubermittel des Kobolds begeben sich Benny und Constanze auf die Spur des toten Otters. Nicht genug damit, dass Benny und Constanze einer schwierigen Suche entgegen sehen und sie den Schuldigen innerhalb von zwei Tagen gefunden haben müssen. Auch die vermeintlich hilfreichen Zaubermittel des Kobolds funktionieren nicht immer so, wie sie sollen, und richten allerlei Chaos an. Es ist ein aufregendes und märchenhaftes Abenteuer für Benny und Constanze, bis sie endlich herausfinden, wer der Schuldige am Tod des Otters ist. Ganz so einfach jedenfalls, wie sie am Anfang noch dachten, sieht die Lösung allerdings nicht aus.
Darsteller
Schauspieler Frederick Lau.
Frederick Lau
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung