Nein, das ist nicht Eva, die Adam den Apfel reicht, 
sondern Bette Davis und Glenn Ford

Die unteren Zehntausend

KINOSTART: 01.01.1970 • Gesellschaftskomödie • USA (1961) • 136 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pocketful of Miracles
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
USA
Budget
2.900.000 USD
Einspielergebnis
5.000.000 USD
Laufzeit
136 Minuten
Regie
Die junge Louise hat eine vorzügliche Ausbildung in Europa genossen und verkehrt dort nur in den besten Kreisen. Bezahlt hat alles ihre Mutter, die New Yorker Straßenhändlerin Apple-Annie. Doch Louise ahnt nichts vom sozialen Rang ihrer Mutter. So sorgt sie für Aufregung, als sie ihren plötzlichen Besuch anmeldet; im Gefolge: ein Verlobter und der zukünftige Schwiegervater, ein spanischer Graf. Annie fürchtet natürlich, dass die Verlobung platzen könnte. Doch ihre Freunde von der Straße und der Unterweltkönig David, genannt "der Lord", inszenieren eine ausgetüftelte Maskerade. Für kurze Zeit verwandeln sie Annie in eine Dame von Welt...

Wie kein zweiter Regisseur verstand es Frank Capra, an das Gute im Menschen zu appellieren, ohne dabei falsche Töne einfließen zu lassen. Unterstützt wird er von einem bunt gemischten Star-Ensemble, in dem auch so ungewöhnliche Leute auftauchen wie Stummfilmkomiker Snub Pollard.

Darsteller

Bette Davis
Lesermeinung
Glenn Ford
Lesermeinung
Jack Elam
Lesermeinung
"Columbo"-Star Peter Falk im Starporträt - seine Karriere, sein Leben, seine Filme.
Peter Falk
Lesermeinung
Sängerin und Schauspielerin Ann-Margret
Ann-Margret
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung