Ach, könnte ich doch einmal gewinnen! Charlie 
Brown
Ach, könnte ich doch einmal gewinnen! Charlie 
Brown

Ein Junge namens Charlie Brown

KINOSTART: 01.01.1970 • Zeichentrickfilm • USA (1969)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Boy Named Charlie Brown
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
USA

Charlie Brown ist daran gewöhnt, dass alles, was er anfängt, ein Misserfolg wird. Er kann kein Baseball-Spiel gewinnen, keinen Drachen steigen lassen und wird es niemals schaffen, den Football aus Lucys Händen zu kicken. So macht sich der geborene Verlierer keine großen Hoffnungen: Er wird auch beim Schulwettbewerb in Rechtschreibung eine Niederlage einstecken müssen! Doch zu seiner großen Überraschung gewinnt er und kommt in die Endausscheidung - für ihn und seine Freunde ein langer Weg mit vielen Hindernissen ...

Bill Melendez - als Chef-Zeichner bei Warner Brothers machte er mit Schweinchen Dick und anderen Erfindungen ab 1945 Walt Disney starke Konkurrenz - drehte nach den berühmten Vorlagen von "Peanuts"-Erfinder Charles M. Schulz 1969 diesen ersten überaus spaßigen Langfilm um den ewigen Verlierer Charlie Brown. Melendez war es auch, der die Cartoons als Tv-Dauerbrenner ins Leben rief. Weitere Werke in Spielfilmänge folgten: 1972 "Snoopy kommt nach Hause", 1977 "Lauf um dein Leben, Charlie Brown" und 1980 "Gute Reise, Charlie Brown". Auch hier führte Melendez Regie. Ein wahrer Leckerbissen: die Musik von Jazz-Pianist Vince Guaraldi!

Foto: UIP

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS