Ach, könnte ich doch einmal gewinnen! Charlie 
Brown
Ach, könnte ich doch einmal gewinnen! Charlie 
Brown

Ein Junge namens Charlie Brown

KINOSTART: 01.01.1970 • Zeichentrickfilm • USA (1969)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Boy Named Charlie Brown
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
USA

Charlie Brown ist daran gewöhnt, dass alles, was er anfängt, ein Misserfolg wird. Er kann kein Baseball-Spiel gewinnen, keinen Drachen steigen lassen und wird es niemals schaffen, den Football aus Lucys Händen zu kicken. So macht sich der geborene Verlierer keine großen Hoffnungen: Er wird auch beim Schulwettbewerb in Rechtschreibung eine Niederlage einstecken müssen! Doch zu seiner großen Überraschung gewinnt er und kommt in die Endausscheidung - für ihn und seine Freunde ein langer Weg mit vielen Hindernissen ...

Bill Melendez - als Chef-Zeichner bei Warner Brothers machte er mit Schweinchen Dick und anderen Erfindungen ab 1945 Walt Disney starke Konkurrenz - drehte nach den berühmten Vorlagen von "Peanuts"-Erfinder Charles M. Schulz 1969 diesen ersten überaus spaßigen Langfilm um den ewigen Verlierer Charlie Brown. Melendez war es auch, der die Cartoons als Tv-Dauerbrenner ins Leben rief. Weitere Werke in Spielfilmänge folgten: 1972 "Snoopy kommt nach Hause", 1977 "Lauf um dein Leben, Charlie Brown" und 1980 "Gute Reise, Charlie Brown". Auch hier führte Melendez Regie. Ein wahrer Leckerbissen: die Musik von Jazz-Pianist Vince Guaraldi!

Foto: UIP

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Schauspieler Colin Farrell.
Colin Farrell
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung