Ulrich (Peter Alexander) will Regine (Waltraud
Haas) heiraten

Hochzeitsnacht im Paradies

KINOSTART: 01.01.1970 • Musikkomödie • Österreich (1962) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hochzeitsnacht im Paradies
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
Österreich
Laufzeit
104 Minuten
Regie
Schnitt

Operettentenor Dr. Ulrich Hansen hat sich in Regine, die Tochter des Industriellen Otto Roeders, verliebt. Beiden ist es mit ihren Gefühlen ernst, sie wollen heiraten. Allerdings gibt es zwei Personen, die damit überhaupt nicht einverstanden sind: Zum einen die temperamentvolle Ilonka, die bisher nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Leben als Partnerin von Uli Hansen galt. Zum anderen Regines Vater, der seine Tochter auf keinen Fall mit einem Künstler verheiratet sehen will ...

Diese typische Sechzigerjahre-Musikkomödie war die vierte Zusammenarbeit von Regisseur Paul Martin (1899-1967) und seinem Hauptdarsteller Peter Alxander, der zuvor bereits in Martins Regiearbeiten "Ich zähle täglich meine Sorgen", "Liebe, Tanz und 1000 Schlager" und "Große Star-Parade" mitgewirkt hatte. Der aus dem heutigem Ungarn stammende Martin begann hatte seine Karriere bereits in den Dreißigerjahren als Regieassistent von Filmen wie "Der Kongress tanzt" und "Bomben auf Monte Carlo" (beide 1931) begonnen und startete danach eine eigenständige Karriere mit Revue- und Operetten-Filmen. Hier verfilmte er ein Drehbuch seines Regiekollegen Ernst Marischka ("Sissi"), der die gleichnamige Operette von Heinz Hentschke und Friedrich Schröder fürs Kino adaptierte. Mit Alexander realisierte Martin drei Jahre später übrigens auch die Westernkomödie "Graf Bobby, der Schrecken des Wilden Westens".

Foto: RBB/Degeto

Darsteller
Peter Alexander starb am 12. Dezember 2011.
Peter Alexander
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS