Mann, bin ich heut' wieder fertig! Leonardo 
DiCaprio sucht den gewissen Kick  

Jim Carroll - In den Straßen von New York

KINOSTART: 21.04.1995 • Teenagerdrama • USA (1995) • 102 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Basketball Diaries
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Budget
2.000.000 USD
Einspielergebnis
2.381.087 USD
Laufzeit
102 Minuten
Schnitt

Jim, Mickey, Pedro und Neutron sind die Stars des Basketballteams einer New Yorker Elite-Schule. Sie fühlen sich von ihrem Leben unterfordert und gelangweilt und versuchen, durch Kriminalität und immer härtere Drogen den ersehnten Kick zu bekommen. Das bringt sie bald an den Rand des Abgrunds ...

Spätestens seit James Camerons Mega-Erfolg "Titanic" (1997) war Jungfrauen-Schwarm Leonardo DiCaprio in aller Munde. Bereits zwei Jahre zuvor spielte er in diesem erschütternden Drama, das Scott Kalvert nach den Tagebüchern des New Yorker Schriftstellers und Musikers Jim Carroll schrieb. DiCaprio überzeugt als junger Wilder, der aus Langeweile in den Teufelskreis von Drogen und Alkohol gerät. In einer Nebenrolle ist Mark Wahlberg zu sehen, seinerzeit besser bekannt als Rapper und ehemaliges Unterwäsche-Model Marky Mark.

Foto: Helkon

Darsteller
Schauspielerin Brittany Daniel bei der Filmpremiere zu "Little Man".
Brittany Daniel
Lesermeinung
Von der Sitcom ins große Kino: Juliette Lewis.
Juliette Lewis
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS