Juliette Lewis

Von der Sitcom ins große Kino: Juliette Lewis. Vergrößern
Von der Sitcom ins große Kino: Juliette Lewis.
Fotoquelle: Helga Esteb/shutterstock.com
Juliette Lewis
Geboren: 21.06.1973 in Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen: Zwillinge

Becky zieht mit der Großmutter durch die Gegend, sie ist so offen, neugierig und zärtlich, dass der scheue Gilbert Grape alias Johnny Depp sie zu lieben beginnt, und ganz vorsichtig entwickelt sich dieses Aufeinanderzugehen, in das auch Arnie, der verspielte etwas zurückgebliebenene Junge, mit einbezogen wird. Juliette Lewis spielt Betty mit verhaltener Erotik, unschuldig naiv, aber doch schon - vielleicht unbewußt - auf Wirkung bedacht. Diese Nuancen im Spiel der beiden Schauspieler macht Jan Halloffs "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" so hinreißend.

"Als Kind war ich völlig besessen von dem Film "Grease" - wieder und wieder fühlte ich mich wie Olivia Newton-John, schwebend im Arm von John Travolta! Ich war eine sehr dramatische Person als ich klein war, und mit acht Jahren fühlte ich mich schon ganz als Frau. Die Karriere der Tochter des Schauspielers Geoffrey Lewis und einer Grafikerin beginnt in Fernsehserien wie " I Married Dora". Das war eine kuriose Geschichte mit einigem Nachspiel. In der Serie heiratet der Hausherr, ein vielbeschäftigter Architekt mit zwei Kindern, pro forma seine junge Haushälterin, die illegal aus Lateinamerika eingewandert war und deshalb deportiert würde. Vor der Ausstrahlung gab es ein Debakel: Der Vorgang stellte eine Verletzung des US-Rechts dar, ein Vorspann musste daraufhinweisen, dass man so etwas in den eigenen vier Wänden nicht versuchen solle. Juliette ist die 13-jährige Tochter des Architekten und gewinnt Publicity durch den Rummel um das schwache Fernsehspiel.

Ähnlich förderlich ist ihre zweite Sitcom: In "Family for Joe" spielt sie eines der vier plötzlich verwaisten Kinder, die absolut nicht in ein Waisenhaus wollen und sich den alten knorrigen Joe alias Robert Mitchum angeln, der für sie den Großvater mimt und dafür liebevoll versorgt wird. Auch diese Sitcom ist wenig erfolgreich, doch Juliette war mit Mitchum am Set und daraus macht sie etwas. Im gleichen Jahr spielt sie eine kleine Rolle in der kurzlebigen Serie "Home Fires". Viel Presse gab es auch anlässlich der Ausstrahlung des NBC-Movies "Zu jung zum Sterben" (1990), in dem Juliette eine 15-Jährige spielt, die wegen Mordes zum Tode verurteilt werden soll.

Im Kino schließlich kann man sie in "Meine Stiefmutter ist ein Alien" (1988), "Hilfe, es weihnachtet sehr" (1989) als Tochter von Chevy Chase und in "Zwischen Liebe und Hass" (1991) neben Jennifer Jasen Leigh sehen, bevor sie gleichermaßen für den Golden Globe und den Oscar für die Rolle der Tochter von Nick Nolte und Jessica Lange in Martin Scorseses "Kap der Angst" (1991) nominiert wird. Zahlreiche Filme folgen wie die Woody-Allen-Komödie "Ehemänner und Ehefrauen" (1992), Peter Medaks "Romeo is Bleeding" (1993) oder Oliver Stones "Natural Born Killers" (1994) und Dominic Senas "Kalifornia" (1992). Hier spielt sie die nicht so intelligente, unterworfene Freundin von Early, der allerdings Massenmörder ist...

Bei den Dreharbeiten waren die beiden Hauptdarsteller selbst ein glühendes Liebespaar - allerdings schon lange. Kennengelernt hatten sie sich bei den Dreharbeiten zu "Zu jung zum Sterben". Nach "Kalifornia" trennten sie sich,sind aber noch immer befreundet. Brad Pitt sagt einmal: "Mit Juliette würde ich immer wieder gerne zusammensein." Doch das hat ihn nicht daran gehindert, viele neue Partnerinnen zu lieben. Das Verhältnis mit Juliette Lewis war immerhin sein längstes, es dauerte immerhin drei Jahre.

Weitere Filme mit Juliette Lewis: "Sexy Sheryl - Ein heißer Sommer" (1992), "Big Christmas - Die Nacht der Chaoten", "Lifesavers - Die Lebensretter" (beide 1994), "Jim Carroll - In den Straßen von New York", "Strange Days" (beide 1995), "From Dusk till Dawn", "Jahre der Zärtlichkeit" (beide 1996), "Alles nur Sex" (1998), "Ganz normal verliebt", "The 4th Floor", "The Way Of The Gun" (alle 1999), "Genug" (2002), "Cold Creek Manor - Das Haus am Fluss" (2003), "Blueberry und der Fluch der Dämonen", "Starsky & Hutch" (beide 2004), "Aurora Borealis", "Daltry Calhoun" (beide 2005), "Lightfield's Home Videos", "The Darwin Awards", "Lieben und lassen" (alle 2006), "Roller Girl" (2009), "Stichtag", "Umständlich verliebt", "Betty Anne Waters" (alle 2010), "Im August in Osage County" (2013).


Alle Filme mit Juliette Lewis
TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 01:10 - 01:20 Uhr
ZDF

Kommissar Beck

Reihe | 00:20 - 01:50 Uhr
ProSieben

Jupiter Ascending

Spielfilm | 01:00 - 03:10 Uhr
SAT.1

Stirb langsam 4.0

Spielfilm | 22:55 - 01:30 Uhr
RTL II

The Thing

Spielfilm | 00:45 - 02:15 Uhr
RTLplus

Das Strafgericht

Report | 01:05 - 01:50 Uhr
WDR

Rockpalast

Musik | 00:45 - 03:15 Uhr
3sat

Matto regiert

Spielfilm | 00:30 - 02:05 Uhr
NDR

Der weiße Hai in Venedig

Spielfilm | 23:50 - 01:15 Uhr
MDR

Sagenhaft - Das Sächsische Elbland

Natur+Reisen | 00:25 - 01:55 Uhr
SWR

Tatort

Serie | 00:15 - 01:45 Uhr
BR

Bei der blonden Kathrein

Spielfilm | 00:00 - 01:20 Uhr
Sport1

Motorsport - Audi Sport TT Cup

Sport | 00:30 - 01:30 Uhr
Eurosport

Wintersport

Sport | 01:00 - 01:30 Uhr
ARD

Brennpunkt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der gute Bulle

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 20:15 - 20:40 Uhr
SAT.1

Navy CIS

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Rush Hour 3

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
RTL II

Echt Familie - Das sind wir

Serie | 20:15 - 22:15 Uhr
arte

Paper Moon

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
WDR

Land und lecker

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat

Madagaskar

Natur+Reisen | 20:15 - 21:45 Uhr
NDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Hochwürden drückt ein Auge zu

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

defacto

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR

Für kein Geld der Welt

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

Bayern erleben

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1

Die Premier League Highlights

Sport | 22:15 - 23:30 Uhr
Eurosport

Motorrad

Sport | 20:15 - 21:00 Uhr
DMAX

Fast N' Loud

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Taxi

Spielfilm | 23:40 - 01:10 Uhr
ZDF

TV-Tipps Der gute Bulle

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Gangster Squad

Spielfilm | 22:15 - 23:55 Uhr
arte

TV-Tipps Jugend ohne Jugend

Spielfilm | 21:55 - 23:55 Uhr
WDR

TV-Tipps Die Nonne

Spielfilm | 23:50 - 01:40 Uhr
3sat

TV-Tipps Inschallah

Spielfilm | 22:25 - 23:55 Uhr

Aktueller Titel