Kim Basinger bringt Dan Aykroyd geradezu überirdische Liebe entgegen
Kim Basinger bringt Dan Aykroyd geradezu überirdische Liebe entgegen

Meine Stiefmutter ist ein Alien

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1988)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
My Stepmother is an Alien
Produktionsdatum
1988
Produktionsland
USA

Radioastronom Steve ist eher nicht der Traum aller Frauen. Desto mehr freut er sich, als plötzlich eine wirklich tolle Frau auf ihn scharf ist und ihn auch noch heiratet. Des Rätsels Lösung: Versehentlich hat Steve eine Botschaft ins All geschickt, und die Aliens machen sich Sorgen, was er wohl vorhat. Die blonde Celeste soll dem Wissenschaftler sein Geheimnis abluchsen. Steves Tochter Jessie entdeckt allerdings, dass ihre Stiefmutter nicht von dieser Welt ist ...

Das Komödienwerk von Regisseur Richard Benjamin wäre nicht der Rede wert, retteten die Hauptdarsteller - allen voran Kim Basinger - nicht den Unterhaltungswert des Werkes. Das Potential an skurrilem Humor, das der Stoff bietet, wird leider nicht ganz ausgeschöpft, was sich auch darin zeigt, dass - abgesehen von den Hauptfiguren - so ziemlich jeder Charakter unterentwickelt bleibt. Nun gut, für einige Lacher reicht's allemal. Gut sind allerdings die Spezialeffekte.

Foto: ZDF/SevenOne

Darsteller
Jungstar aus Amerika: Alyson Hannigan.
Alyson Hannigan
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Von der Sitcom ins große Kino: Juliette Lewis.
Juliette Lewis
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Steht seit dem siebten Lebensjahr vor der Kamera: Seth Green.
Seth Green
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS