Max (Robert de Niro)
versucht, sich das Vertrauen von  Danielle
(Juliette Lewis) zu erschleichen

Kap der Angst

KINOSTART: 15.11.1991 • Thriller • USA (1991) • 128 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cape Fear
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
USA
Budget
35.000.000 USD
Einspielergebnis
182.300.000 USD
Laufzeit
128 Minuten

14 Jahre hat Max Cady hinter Gittern gesessen. Jetzt ist er frei und will sich an seinem ehemaligen Verteidiger Sam Bowden rächen, dem er vorwirft, seinerzeit Entlastungsmaterial unterschlagen zu haben. Für Ehefrau Leigh, Tochter Danielle und den Anwalt beginnt ein Albtraum und auf dem Hausboot der Bowdens kommt es zur unvermeidlichen blutigen Abrechnung...

Schon immer wollte Regie-Star Scorsese einen Thriller drehen, mit dem der Zuschauer regelrecht auf die Folter gespannt wird. Mit dem Remake des Klassikers "Ein Köder für die Bestie" ist ihm das durchaus gelungen, obwohl Cineasten Robert Mitchum in der etwas glaubwürdigeren Rolle als rachsüchtigem Psychopathen den Vorzug geben. Davon einmal abgesehen erwartet den Zuschauer auch mit "Kap der Angst" ein starkes Stück Kino über einen selbstgerechten Zuchthäusler, der alles daran setzt, eine Familie zu zerstören. Auch Nick Nolte gibt sein Bestes als Anwalt ohne weiße Weste. Jessica Lange ist die Mutter mit panischem Beschützerinstinkt, die schließlich hin- und hergerissen ist zwischen Gut und Böse. Obwohl spannend, kommt der Film trotzdem nicht an den Klassiker mit Mitchum (1962) heran.

Foto: Universal

Darsteller
Gregory Peck
Lesermeinung
Illeana Douglas
Lesermeinung
Ihre versteckte Laszivität machte sie weltberühmt: Jessica Lange.
Jessica Lange
Lesermeinung
Von der Sitcom ins große Kino: Juliette Lewis.
Juliette Lewis
Lesermeinung
Martin Balsam
Lesermeinung
Nick Nolte, Schauspieler mit Ecken und Kanten.
Nick Nolte
Lesermeinung
Hollywood-Star Robert De Niro.
Robert De Niro
Lesermeinung
Robert Mitchum
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS