Kino, Aspirin und Geier

KINOSTART: 17.05.2005 • Roadmovie • Brasilien (2005) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Cinema, aspirinas e urubus
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Brasilien
Laufzeit
99 Minuten
Schnitt
Im Sommer 1942 reist der deutsche Kriegsflüchtling Johann mit seinem Laster durch den Nordosten Brasiliens, um Aspirin zu verkaufen. Auf seinem Weg begegnet er Ranulpho, den er zu seinem Gehilfen macht: Es ist der Beginn einer ungewöhnlichen, aber tiefen Freundschaft - bis die Kriegserklärung Brasiliens an Deutschland alles durcheinanderbringt.
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS