Als Adele einfach die Sachen packt und mit ihrer Tochter Ann von einem Provinznest nach Beverly Hills umzieht, ist Ann zunächst ziemlich sauer. Doch beide gewöhnen sich schnell an das neue Leben, auch wenn man wegen Mietschulden häufiger heimlich die Wohnungen wechselt. Allerdings stört es Ann, wenn ihre Mutter wieder mit ihren Hirngespinsten über ein Leben in der High Society und Anns Zukunft als Film-Star anfängt ...

Dank der guten Darsteller und trotz der manchmal recht rührseligen Mutter-Tochter-Story immer noch angenehme Unterhaltung, bei der jedoch viele Motive bereits in Filmen wie "Hauptsache Beverly Hills" benutzt wurden. Regisseur Wayne Wang wurde besonders durch seine beiden "Smoke"-Filme mit Harvey Keitel einem breiteren Publikum bekannt. 

Foto: Fox