Gemeinsam durch dick und dünn? Labina Mitevska und
Jonas Jägermayr
Gemeinsam durch dick und dünn? Labina Mitevska und
Jonas Jägermayr

Weg!

KINOSTART: 07.02.2000 • Roadmovie • Deutschland (2000) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kein Weg zurück
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Nach einem Streit auf der Hochzeitsfeier seines Bruders hat es den 16-jährigen Matthias durch Zufall auf dem verlassenen Provinzbahnhof im tschechischen Rudnice verschlagen. Als er dort in einer Kneipe erneut in eine Auseinandersetzung gerät, bewahrt ihn die schöne und deutlich ältere Kellnerin Iva vor größeren Problemen. Da auch sie endlich weg will, machen sich die beiden in einem geklauten Auto auf den Weg nach Berlin ...

Der Mix aus Roadmovie und Coming of Age-Geschichte ist die bislang einzige Regiearbeit des Münchner Regisseurs Michael Baumann, der zusammen mit Derek Meister ("Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen", "Mit Herz und Handschellen - Eishockey") auch das Drehbuch verfasste. Einfühlsam wird hier die Geschichte des jungen Ausreißers erzählt, der von Jonas Jägermeyr in seiner ersten Kinorolle glaubhaft verkörpert wird. Danach sah man den Berliner in Filmen wie "Was nützt die Liebe in Gedanken", "Napola - Elite für den Führer" und "Brüderchen und Schwesterchen. An Jägermeyrs Seite ist die schöne Makedonin Labina Mitevska zu sehen, die hierzulande mit Filmen wie Michael Winterbottoms "I Want You", Sergej Stanojkovskis "Kontakt" und Christian Wagners "Stille Sehnsucht - Warchild" bekannt wurde.

Foto: ZDF/Flying Moon Filmproduktion/Stefanie Kulbach

Darsteller
Schauspieler Armin Rohde bei der Berlinale 2015.
Armin Rohde
Lesermeinung
Barbara Auer als Ermittlerin in "Nachtschicht"
Barbara Auer
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS