Werden ein Paar: Kip Perdue (l.) und Michael Kelly

Loggerheads

KINOSTART: 09.11.2006 • Drama • USA (2005) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Loggerheads
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Einspielergebnis
115.314 USD
Laufzeit
95 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Der sensible und rastlose Mark beobachtet Nacht für Nacht am Strand von Kure Beach, North Carolina, die Loggerheads, eine bedrohte Schildkrötenart. Einst verließ er sein Elternhaus, weil seine Adoptiveltern, ein Pfarrersehepaar, nicht mit seiner Homosexualität klar kamen. Auch in Kure Beach ist er nicht sonderlich beliebt. Einzig George, der ein kleines Motel im Ort betreibt, freundet sich mit ihm an und stellt ihm ein Zimmer zur Verfügung. Schon bald entwickelt sich zwischen den beiden unterschiedlichen Männern eine starke Verbundenheit, die schließlich zu Liebe wird. Zur selben Zeit macht sich Marks leibliche Mutter Grace auf die Suche nach ihrem Sohn, den sie kurz nach der Geburt zur Adoption freigegeben hatte, während Elizabeth und Robert, die Adoptiveltern, schon länger keinen Kontakt mehr zu ihm suchen...

Nach seinem eigenen Drehbuch, das auf einer wahren Geschichte beruht, inszenierte der aus North Carolina stammende Regisseur und Autor Tim Kirkman dieses ruhig erzählte, jedoch emotional fesselnde Beziehungsgeflecht, in dem er geschickt Zeit- und Handlungsebenen überlappen lässt. Getragen wird das Ganze von dem hervorragend aufspielenden Darsteller-Ensemble um Jungstar Kip Perdue in der Rolle des Mark. Aber auch Bonnie Hunt als sein leibliche Mutter sowie Tess Harper und Chris Sarandon als seine Adoptiveltern überzeugen auf ganzer Linie.

Foto: Pro-Fun

Darsteller
Kip Pardue
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS