Bin ich wirklich zu viel für einen? Lorna Maitland

Lorna - Zuviel für einen Mann

KINOSTART: 01.01.1970 • Sexfilm • USA (1964) • 78 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lorna
Produktionsdatum
1964
Produktionsland
USA
Budget
60.000 USD
Laufzeit
78 Minuten
Regie
Kamera
Ein bibellesender "Prophet" kommentiert die Geschichte: Provinzschönheit Lorna, von ihrem Ehemann vernachlässigt, wird des öfteren vergewaltigt und nimmt darüberhinaus einen entflohenen Sträfling bei sich auf. Als ihr Mann davon erfährt, kommt es zur Katastrophe...

Russ Meyer gelang mit diesem Werk ein Meilenstein des modernen Sexfilms: Nackheit in einem sozialen Kontext, oft rüde Gewalt mit ironisierendem Blick auf die Südstaaten-Mentalität.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS