Glänzt in der Rolle der Mata Hari: Jeanne Moreau

Mata Hari - Agent H. 21

KINOSTART: 01.01.1970 • Spionagefilm • Frankreich, Italien (1964) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Mata Hari, agent H. 21
Produktionsdatum
1964
Produktionsland
Frankreich, Italien
Laufzeit
94 Minuten
Kamera
Schnitt

Paris 1917: Europa befindet sich im nicht enden wollenden Ersten Weltkrieg. Trotz der aufreibenden politischen Situation zieht vor allem eine geheimnisvolle Frau die Aufmerksamkeit der High Society auf sich - die faszinierende Tänzerin Mata Hari. Ihr mondänes Auftreten und ihre eigenwilligen orientalischen Tänze machen die angeblich aus Java stammende Schönheit zu einer der angesagtesten Pariser Künstlerinnen. Salons und Music-Halls reißen sich ebenso wie Dutzende von Verehrern um die faszinierende Frau, die, wenn sie erotisch bekleidet die Bühne betritt, ihren Zuschauern den Atem raubt. In diesen magischen Momenten bemerkt niemand, dass sich hinter dem Spiel ihres Körpers etwas anderes verbirgt als pure Ästhetik: Die betörenden Darbietungen dienen der Übermittlung eines geheimen Codes an einen im Saal anwesenden Agenten, denn die verlockende Mata Hari ist nicht nur Tänzerin, sondern auch eine Doppel-Spionin...

Die authentische Geschichte der holländischen Tänzerin Margaretha Geertruida, die aufgrund ihrer Spionagetätigkeit vom französischen Militärgerichtshof des Hochverrats beschuldigt und 1917 in Paris zum Tode verurteilt und hingerichtet wurde. Regisseur Jean-Louis Richard und Drehbuchautor François Truffaut stellen weniger die historischen Fakten als vielmehr die fragile Persönlichkeit einer mondänen Kosmopolitin und verletzlichen Geliebten in den Mittelpunkt ihrer Ausdeutung des Lebens der sagenumwobenen Spionin. Dabei überzeugt Jeanne Moreau in der Rolle der ambivalenten Frauengestalt Mata Hari auch in diesem Film durch ihr charakteristisches distanziertes Schauspiel und ihr unverwechselbares Auftreten. Die Geschichte der Mata Hari wurde schon vielfach verfilmt, so etwa bereits Mata Hari mit Greta Garbo und zuletzt Mata Hari - Die wahre Geschichte mit Maruschka Detmers.

Darsteller
Claude Rich
Lesermeinung
Die Frau mit der rauchigen Stimme, die ihrer mehr als 50-jährigen Karriere in mehr als 120 Filmen zu sehen war, ist tot. Jeanne Moreau starb am 31. Juli 2017 im Alter von 89 Jahren.
Jeanne Moreau
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS