30 Jahre hat der Gangster Roy in Brasilien gelebt. Jetzt kehrt er - inzwischen an Alzheimer erkrankt - nach Hongkong zurück. Hier will er noch einmal seine alte Liebe aufsuchen. Bei seiner Suche trifft zufällig auf den jungen Rumtreiber Smokey, der seinerseits seinen Vater finden will. So beschließen die beiden, gemeinsam auf ihre Suche zu gehen...

Dies ist ein symbolbeladenes Drama, das zwar wunderbare Bilder (Kamera: Oscar-Preisträger Peter Pau) vorzuweisen hat, über weite Strecken aber eher langweilt, da dem Zuschauer die Charaktere der Protagonisten nicht sonderlich nahe gebracht werden.