Bei der Eskimofamilie von Nanuk wird viel gelacht
Bei der Eskimofamilie von Nanuk wird viel gelacht

Nanuk, der Eskimo

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokumentarfilm • USA (1921)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nanook of the North
Produktionsdatum
1921
Produktionsland
USA
"Nanuk, der Eskimo", ein Meilenstein in der Geschichte des Dokumentarfilms. Zwei Jahre lang hatte Robert Flaherty (1894 - 1951) in der Arktis gelebt, bevor er den Eskimo Nanuk und dessen Familie zu den Helden seines Films machte. Er beobachtete ihren Alltag mit der Kamera, zeigte sie bei ihrer Jagd auf Fische und Seehunde, beim Bau des Iglus, beim Fellhandel, bei der Erziehung der Kinder und der Aufzucht der Schlittenhunde, zeigte sie, wenn sie lachten - und das taten sie oft -, aber auch, wenn sie traurig waren.

Flahertys Bilder zeugen von der Härte des Lebens in der kargen, faszinierenden und gefährlichen Schönheit der Eislandschaft und vom unzerstörbaren Optimismus dieser fröhlichen Menschen. Der Regisseur überließ es Nanuk und den Seinen, sich darzustellen, und ging trotzdem dabei über die reine Ablichtung hinaus, wenn es galt, die Realität freizulegen. Besonders Flahertys dynamische Kameraarbeit und die sensibele Beobachtungsgabe revolutionierten den Dokumentarfilm. Die Originalmusik von Stanley Silverman wurde vom Tashi Ensemble unter Leitung von Peter Serkin eingespielt. Die englischen Zwischentitel sind deutsch eingesprochen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS