Jeannette (Adélaïde Leroux, l.) und Marie-Thérèse
(Salomé Stévenin) zwischen Vorfreude und Angst

Nylons und Zigaretten

KINOSTART: 09.09.2010 • Nachkriegsdrama • Frankreich (2010) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Cigarettes et bas nylon
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
97 Minuten

Frankreich, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs: Junge Französinnen werden als Ehefrauen für amerikanische GIs angeworben. In Erholungslagern der US-Army, sogenannte "cigarette camps", werden sie für ihre Reise in die USA zu ihren kaum bekannten Männern gedrillt. Jeannette, Marie-Thérèse und Mireille sind drei solcher Frauen. Sie sind mit ihnen kaum bekannten GIs verheiratet und stehen kurz vor ihrer Überfahrt über den Atlantik. Just am Tag der Abreise bekommt Jeannette die Nachricht vom Unfalltod ihres Ehemanns, den die Army aber wie einen Tod im Gefecht aussehen lassen will. Sie muss ihre beiden Freundinnen ziehen lassen und bleibt mit ihren Eltern auf deren Bauernhof zurück als. Marie-Thérèse und Mireille berichten der Freundin fortan in Briefen von ihren Erlebnissen, ihren Ängsten und ihren Hoffnungen ...

Regisseur Fabrice Cazeneuve ("Monsieur Mobbing") drehte dieses einfühlsam inszenierte Nachkriegsdrama nach einem Buch, das er zusammen mit Jean-Claude Grumberg ("Der Oberst und ich", "Der Stellvertreter") verfasste. Mit Adélaïde Leroux ("Home", "Flandern"), Salomé Stévenin ("Kalte Duschen", "Love Me") und Mélodie Richard hervorragend besetzt, schildert Cazeneuve die unterschiedlichen Erfahrungen der drei Protagonistinnen. Während die eine tatsächlich ihr Lebens- und Liebesglück findet, gestaltet sich für die beiden anderen die Reise ins gelobte Land USA als Reise in ein ungewisses Leben.

Foto: arte F/Laurent Denis/France 2

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung