Kann auch schon mal lachen: Benjamin Succow als	Tino

Preußisch Gangstar

KINOSTART: 04.10.2007 • Drama • Deutschland (2007) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Preußisch Gangstar
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Schnitt

Der idyllische Kneippkurort Buckow in der Märkischen Schweiz, rund 50 Kilometer östlich von Berlin in Brandenburg gelegen: Hier leben die drei Freunde Tino, Oli und Nico, die sich mehr schlecht als recht durch die dörfliche Tristesse schlagen. Nico hat seine Ausbildung abgebrochen, ist vorbestraft und träumt von einer Karriere als HipHop-Künstler, während Tino unbedingt seinen Hauptschulabschluss machen möchte - wenn er nicht gerade auf seiner MotoCross-Maschine die Gegend unsicher macht. Der dritte im Bunde, Oli, arbeitet in einem Klub. Sein größter Wunsch: Eines Tages einen eigenen Szene-Laden zu eröffnen...

Recht trostlos geht es zu in dem realistisch gezeichneten Drama des Regieduos Bartosz Werner und Irma-Kinga Stelmach, das sie nach eigenem Buch inszenierten und mit Laiendarstellern besetzten. Mit der Kamera immer auf Tuchfühlung zu ihren Protagonisten, zeigen Werner/Stelmach den Alltag dreier "Gangstar", der von Sprachlosigkeit gegenüber ihren Eltern geprägt ist und den sie mit HipHop-Musik, Partys, Drogen und kleinen Schlägereien aufwerten. Einmal mehr ein Stück ostdeutscher Tristesse, die allerdings ebenso im Westen Deutschlands anzutreffen ist. Wer sich dies allerdings im Kino anschauen soll, bleibt fraglich.

Foto: defa-spektrum

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS