Jetzt hat der einfach das ganze Geld mitgenommen!
Der kleine Bruder ist verzweifelt 
 
Jetzt hat der einfach das ganze Geld mitgenommen!
Der kleine Bruder ist verzweifelt 
 

Quiero Ser - Gestohlene Träume

KINOSTART: 01.01.1970 • Kurzfilm • Deutschland (1999)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Quiero Ser
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Die Geschichte der Brüder Juan und Jorge, die elternlos auf den Straßen von Mexico City aufwachsen. Sie halten eng zusammen, verdienen sich mit Straßenmusik ein paar Pesos und sparen so viel wie nur irgend möglich, um sich einen Traum zu erfüllen: ein eigenes Geschäft, einen Luftballonstand. Doch dann kommt ihnen die Liebe dazwischen. Jorge, der Ältere, verliebt sich in eine Eisverkäuferin. Er plündert die gemeinsame Kasse, um sich ein Hemd kaufen und das Mädchen in ein Straßenrestaurant ausführen zu können...

Es war eine kleine Sensation: In der Nacht vom 25. auf 26. März 2001 wurde in Los Angeles der Münchner Florian Gallenberger für den atmosphärisch dichten Kurzfilm "Gestohlene Träume" mit dem Oscar ausgezeichnet. Lohn für seine Arbeit mit Laiendarstellern in Mexico City. Gallenberger inszenierte den Film als Diplomarbeit an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Der Film lief bereits auf zahlreichen Festivals und gewann mehrere Preise: Unter anderem den Studenten-Oscar 2000, den Filmförderpreis der Stadt München 2000, er war der beste europäische Film beim Filmfestival Brest 2000 und er erhielt den GWFF-Preis als bester Deutscher Absolventenfilm 1999. Zuvor hatte Gallenberger schon mit Übungsfilmen wie "Hure" und "Tango Berlin", der in Venedig gezeigt wurde, auf sich aufmerksam gemacht.  

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS