Segensreiche Essenspause - Yukari (Yui Natsukawa)
und Ryota (Hiroshi Abe)

Still Walking

KINOSTART: 18.11.2010 • Drama • Japan (2008) • 114 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Aruitemo aruitemo
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Japan
Einspielergebnis
3.511.120 USD
Laufzeit
114 Minuten
Music

Vor Jahren ist ihr ältester Sohn verunglückt, jetzt kommen zu seinem Gedenken die Geschwister samt ihrer Familien zu den Eltern zu Besuch. Im geräumigen Heim fällt den beiden Yokoyamas schnell auf, dass vieles im Argen liegt. Ryota etwa wäre spürbar lieber anderswo, weil er stets den Eindruck hat, es seinem Vater nie recht machen zu können, zumal er die falsche Frau geheiratet und den falschen Beruf gewählt hat. Wäre er sonst jetzt arbeitslos? Während der Essenszubereitung und dem Dinner kann der Vater, ein pensionierter Arzt, die Sticheleien einfach nicht lassen ...

Hirokazu Kore-eda ("Nach dem Leben", "Nobody Knows - Die Kofferkinder") inszenierte erneut ein Familiendrama, das durch die genaue Beobachtung auffällt. Hier zeigt sich in den spielenden 24 Stunden das ganze Universum des familiären Seelenlebens, offenbaren sich die zwischenmenschlichen Krisen, zeigen sich die psychologischen Risse. Da stört es kaum, dass sich der Regisseur in vielen Einstellungen viel Zeit für die Charakterisierungen seiner Figuren genommen hat.

Foto: WDR/Kool Filmdistribution

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS