Wendy Delorme (l.) ist das "Final Girl"

The Final Girl

KINOSTART: 12.05.2011 • Erotikdrama • USA (2010) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Final Girl
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
USA
Laufzeit
80 Minuten
Regie
Music
Kamera
Schnitt

In einer Pariser Wohnung findet die neue Mieterin die Tagebücher ihrer verschwundenen Vormieterin und die schriftlich fixierten Erinnerungen von deren Ex-Geliebten. Mehr und mehr dringt die neue Mieterin in die Gedankenwelt ihrer Vorgängerin, durchlebt schließlich sogar deren lesbisches Sexualleben und wird ebenso depressiv und Selbstmord gefährdet ...

Auf den Spuren von Polanskis "Der Mieter" durchlebt hier die Protagonistin einen David-Lynch-mäßigen Albtraum, in dem sich Realität und Traum ebenso vermischen wie die Identitäten der Mieterinnen. Regisseur Todd Verow ("Vacationland") setzte hier weniger auf surreale Momente denn auf explizite Sex-Szenen. So ist dies lediglich ein Film für Lesbensex-Fans, die sich nicht trauen, in einschlägige Porno-Kinos zu gehen.

Foto: Moviemento

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung