Immerhin ein schmuckes Schwert: Rhona Mitra

Underworld: Aufstand der Lykaner

KINOSTART: 26.02.2009 • Fantasyaction • USA (2009) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Underworld: Rise of the Lycans
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
35.000.000 USD
Einspielergebnis
91.353.501 USD
Laufzeit
92 Minuten
Schnitt

Einst hat der Ober-Vampir Viktor die Rasse der Lykaner geschaffen, um Sklaven für den Bau seiner Festung zu haben. Doch jetzt sind seine Kreaturen, die zu Werwölfen mutieren können, unzufrieden. Als sich dann auch noch der Ur-Lykaner Lucien in Viktors schöne Tochter Sonja verliebt und der Ober-Gruselschurke die Liebe mit allen Mitteln verhindern will, pflanzt er damit ungewollt die Keimzelle eines Aufstands ...

Dies ist eigentlich die Vorgeschichte der anderen "Underworld"-Filme. Das Ganze ist allerdings noch idiotischer und schlechter gemacht als die Werke mit Kate Beckinsale. War Regisseur Len Wiseman mit den beiden Vorgängerfilmen noch halbwegs erfolgreich, dürfte sich Regisseur Patrick Tatopoulos recht schwer tun. Denn er hat ein wesentlich geringeres Budget zur Verfügung. Und das sieht man leider auch.

Foto: Sony Pictures

Darsteller
Schauspieler Bill Nighy.
Bill Nighy
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Kate Beckinsale
Kate Beckinsale
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Die Maße von Lara Croft: Rhona Mitra.
Rhona Mitra
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung