Immerhin ein schmuckes Schwert: Rhona Mitra

Underworld: Aufstand der Lykaner

KINOSTART: 26.02.2009 • Fantasyaction • USA (2009) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Underworld: Rise of the Lycans
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
USA
Budget
35.000.000 USD
Einspielergebnis
91.353.501 USD
Laufzeit
92 Minuten
Schnitt

Einst hat der Ober-Vampir Viktor die Rasse der Lykaner geschaffen, um Sklaven für den Bau seiner Festung zu haben. Doch jetzt sind seine Kreaturen, die zu Werwölfen mutieren können, unzufrieden. Als sich dann auch noch der Ur-Lykaner Lucien in Viktors schöne Tochter Sonja verliebt und der Ober-Gruselschurke die Liebe mit allen Mitteln verhindern will, pflanzt er damit ungewollt die Keimzelle eines Aufstands ...

Dies ist eigentlich die Vorgeschichte der anderen "Underworld"-Filme. Das Ganze ist allerdings noch idiotischer und schlechter gemacht als die Werke mit Kate Beckinsale. War Regisseur Len Wiseman mit den beiden Vorgängerfilmen noch halbwegs erfolgreich, dürfte sich Regisseur Patrick Tatopoulos recht schwer tun. Denn er hat ein wesentlich geringeres Budget zur Verfügung. Und das sieht man leider auch.

Foto: Sony Pictures

Darsteller
Schauspieler Bill Nighy.
Bill Nighy
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Kate Beckinsale
Kate Beckinsale
Lesermeinung
Britischer TV-, Kino- und Theatermime: Michael Sheen.
Michael Sheen
Lesermeinung
Die Maße von Lara Croft: Rhona Mitra.
Rhona Mitra
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS