Une Jeunesse Allemande - Eine deutsche Jugend

KINOSTART: 21.05.2015 • Dokumentation • Frankreich/Deutschland/Schweiz (2015) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Une Jeunesse Allemande
Produktionsdatum
2015
Produktionsland
Frankreich/Deutschland/Schweiz
Laufzeit
93 Minuten

Der mehrfach prämierte Kurzfilmregisseur Jean-Gabriel Périot widmet sich in seinem Langfilmdebüt den 60er-Jahren in Deutschland. Er berichtet davon, wie sich die Nachkriegsgeneration gegen ihre Eltern und den Staat auflehnte, in denen sie den Faschismus wiedererkannten. Aus diesem Protest entwickelte sich bewaffneter Widerstand und die terroristische Rote Armee Fraktion (RAF).

Den oft erzählten Vorgängen gewinnt Périot erzählerisch neue Facetten ab, denn er legt keine fiktive Geschichte vor, sondern eine rein dokumentarische Produktion. Dabei verzichtete er auf jeglichen Off-Kommentar und stützt sich stattdessen auf historische Aufnahmen und Reportagen sowie Szenen aus passenden Spielfilmen, darunter Rainer Werner Fassbinders "Deutschland im Herbst".

Seltenes Material

Périot konnte für seine Projekt zum Teil unbekanntes Archivmaterial verwenden und zeigt Regiearbeiten des späteren Untergrundkämpfers Holger Meins sowie Talk-Auftritte von Ulrike Meinhof, die seit vielen Jahren nicht mehr gezeigt worden sind.

Bei der Fülle dieses Materials kann man "Une Jeunesse Alemane - Eine Deutsche Jugend" eines vorwerfen: Der Film, der auf der diesjährigen Berlinale die Reihe Panorama-Dokumente eröffnete - erinnert an eine nach wie vor umstrittene Ära unserer Geschichte. Position für oder Wider der Ereignisse bezieht er allerdings nicht. Allerdings verdeutlicht er, dass das Aufbegehren der Gesellschaft nach wie vor ein aktuelles Thema ist.

Darsteller
Harun Farocki
Lesermeinung
Jean-Luc Godard
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS