Die Passagiere geraten bei dem Absturz in Panik
Die Passagiere geraten bei dem Absturz in Panik

Verschollen im Bermuda-Dreieck

KINOSTART: 01.01.1970 • Katastrophenfilm • USA (1976)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Airport 77
Produktionsdatum
1976
Produktionsland
USA
Auf dem Weg nach Florida wird ein Jet, in dem Promis und wertvolle Kunstschätze untterwegs sind, von Gangstern gekapert. Als die Maschine mit einer Ölbohranlage kollidiert und im Meer versinkt, beginnt für das Rettungskommando eine dramatische Suche nach den unter Wasser Eingeschlossenen...

Das Bermuda-Dreieck ist Synonym für alle Geheimnisse um rätselhaftes Verschwinden. Regisseur Jerry Jameson beschäftigte sich in seinem spannenden Katastrophenfilm nach Motiven des Romans "Airport" von Arthur Hailey mit dem Schicksal verschollener Flugzeugpassagiere. "Verschollen im Bermuda-Dreieck" war der dritte Film im Sog des erfolgreichen "Airport"-Streifens von 1969.

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung