Huub Stapel

Huub Stapel in "Verfluchtes Amsterdam" Vergrößern
Huub Stapel in "Verfluchtes Amsterdam"
Huub Stapel
Geboren: 02.12.1954 in Tegelen, Limburg, Niederlande

In "Eine Familie zum Knutschen" (1986) verkörperte er den ältesten Sohn der Familie Flodder, den blonden Johnnie: Huub Stapel wurde durch diese Rolle international bekannt. Doch schon drei Jahre zuvor spielte er eine Hauptrolle unter Regie von Dick Maas: "Fahrstuhl des Grauens". Davor liegen kleinere Auftritte in Ben Verbongs "Das Mädchen mit den roten Haaren" (1981) und "Der Skorpion" (1984), sowie Filme von Wim Verstappen und Nouchka van Brakel, obwohl er bereits 1970 in der französisch-italienischen TV-Produktion "Vertige pour un tueur" Filmluft geschnuppert hatte.

Stapel beendet sein Studium an der Schauspielakademie in Maastricht im Jahr 1981. Danach besuchte er einen Workshop an der Filmakademie von Amsterdam. Seine dortige Lehrerin war Deliah Salvi von der Universität von Südkalifornien (UCLA). Der junge Darsteller wirkte in verschiedenen holländischen TV-Serien (wie etwa in "Willem Van Oranje", 1983) mit und erschien im Theater unter anderem in einer Inszenierung von "Harold und Maude". Den Kontakt zur Bühne hielt er auch während der Dreharbeiten zu "Fahrstuhl des Grauens" aufrecht. Tagsüber stand er vor der Kamera, abends ging er einem Theaterengagement nach.

"Ich hatte eigentlich überhaupt keine Ambitionen, Filme zu machen" sagt Huub Stapel, "ich wollte ein guter Bühnenschauspieler werden". Eine Absicht, die er zwar noch immer verfolgt, aber gegen interessante Filmangebote (wie die von Regisseur Dick Maas und Produzent Laurens Geels) hat er nichts einzuwenden. So folgte nach einer weiteren Hauptrolle in Dick Maas' Thriller "Verfluchtes Amsterdam" (1987) Maas' Produktion "Oh, Boy!" (1991, Regie: Orlow Seunke) sowie die Flodder-Fortsetzung "Eine Familie zum Knutschen in Manhattan" (1991).

Seit seiner Rolle als Finstermann in dem deutschen Überraschungserfolg "Knockin' On Heaven's Door" (1997) spielt Huub Stapel verstärkt in deutschen Produktionen wie etwa in den TV-Filmen "Der Schutzengel", "Eine ungehorsame Frau" (beide 1997), "Hauptsache Leben" (1998) und den Kinofilmen "Widows - Erst die Ehe, dann das Vergnügen" (1998) und Helmut Dietls "Late Show" (1998).

Weitere Filme mit Huub Stapel: "Ende einer Flucht" (1970), "Van de koele meren des doods" (1982), "De zwarte ruiter" (1983), "Maria", "De Dream" (beide 1985), "Op hoop van zegen" (1986), "Mein Leben mit Anne Frank", "Het Twentsch paradijs" (beide 1988), "Im Schatten der Sandburg" (1990), "Die unanständige Frau" (1991, Regie: Ben Verbong), "Hoffmans Hunger" (1993, Regie: Leon de Winter), "De partizanen" (TV-Mehrteiler), "Walhalla" (beide 1995), "De Zeemeerman" (1996), "Dying To Go Home" (1996), "Kai Rabe gegen die Vatikankiller", "Ein starkes Team - Braunauge" (beide 1998), "Auf schmalem Grat", "Tatort - Offene Rechnung", "Retour Den Haag" (alle 1999), "Rent a Friend", "Het Achterland" (beide 2000), "Dial 9 for Love" (2001), "Auf Herz und Nieren" (2001), "Das Duo - Im falschen Leben", "'n stukje humor", "Van God Los", "De nacht van Aalbers" (alle 2002), "Preacher - Der Haschpapst", "Weiter als der Mond" (beide 2004), "Sperling und der Fall Wachutka", "Das beste Jahr meines Lebens" (beide 2005), "Unter Verdacht - Ein neues Leben" (2006), "Donna Roma - Tödliche Kunst" (2007), "Mein Herz in Chile" (2008), "Ken Folletts Eisfieber" (2010).

Außerdem spielte er noch in den TV-Serien "De weg" (1983), "Oog in oog" (1990), "Sjans" (1992), "Windkracht 10" (1997), "Oh oh Den Haag" und "Wet & Waan" (beide 2000).


Alle Filme mit Huub Stapel

 

TV-Programm
ARD

Sportschau

Sport | 12:35 - 20:00 Uhr
ZDF

Bares für Rares - Lieblingsstücke

Unterhaltung | 15:05 - 16:35 Uhr
VOX

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Serie | 16:00 - 17:00 Uhr
ProSieben

The Big Bang Theory

Serie | 16:15 - 16:40 Uhr
SAT.1

Männerherzen

Spielfilm | 15:35 - 17:45 Uhr
KabelEins

Next

Spielfilm | 16:00 - 17:45 Uhr
RTL II

X-Diaries - love, sun & fun

Serie | 16:00 - 17:00 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 16:10 - 17:00 Uhr
arte

Die Frauen der Wikinger

TV-Film | 16:20 - 17:10 Uhr
WDR

Neue Chance zum Glück

Spielfilm | 15:00 - 16:30 Uhr
3sat

Annas zweite Chance

TV-Film | 16:20 - 17:45 Uhr
NDR

Sportclub live

Sport | 14:30 - 17:05 Uhr
MDR

MDR aktuell

Nachrichten | 16:20 - 16:30 Uhr
HR

Da wo wir zuhause sind

TV-Film | 15:00 - 16:30 Uhr
SWR

Rheinland-Pfalz von oben

Natur+Reisen | 15:45 - 17:15 Uhr
BR

Wir in Bayern

Natur+Reisen | 16:15 - 17:45 Uhr
Eurosport

Radsport

Sport | 13:15 - 17:15 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 16:15 - 17:15 Uhr
ARD

Sportschau

Sport | 20:15 - 22:35 Uhr
ZDF

TV-Tipps Von Erholung war nie die Rede

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Kindsköpfe 2

Spielfilm | 20:15 - 22:10 Uhr
VOX

3 Days to Kill

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr
ProSieben

Germany's next Topmodel - by Heidi Klum

Unterhaltung | 20:15 - 23:15 Uhr
RTL II

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
RTLplus

Monk

Serie | 20:15 - 21:00 Uhr
arte

Die Toten von Turin

Serie | 20:15 - 21:05 Uhr
WDR

Tatort

Serie | 20:15 - 21:40 Uhr
3sat

TV-Tipps Der dritte Mann

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
NDR

Schlagercountdown - Das große Premierenfest

Unterhaltung | 20:15 - 23:40 Uhr
MDR

So schön ist Deutschland

Unterhaltung | 20:15 - 21:45 Uhr
HR

Das große Hessenquiz

Unterhaltung | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

TV-Tipps Herzblut. Ein Kluftingerkrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:20 - 21:00 Uhr
DMAX

Mythbusters - Die Wissensjäger

Report | 20:15 - 21:15 Uhr
ZDF

TV-Tipps Von Erholung war nie die Rede

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
VOX

TV-Tipps The Sentinel - Wem kannst Du trauen?

Spielfilm | 22:35 - 00:45 Uhr
3sat

TV-Tipps Der dritte Mann

Spielfilm | 20:15 - 21:55 Uhr
3sat

TV-Tipps Willkommen in Wien

TV-Film | 23:25 - 00:55 Uhr
SWR

TV-Tipps Kein Pardon

Spielfilm | 23:10 - 00:40 Uhr
BR

TV-Tipps Herzblut. Ein Kluftingerkrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
Servus TV

TV-Tipps Aus der Mitte entspringt ein Fluß

Spielfilm | 20:15 - 22:35 Uhr

Aktueller Titel