Renée Soutendijk entwickelt sich als Hannie Schaft 
zur eiskalten Widerstandskämpferin
Renée Soutendijk entwickelt sich als Hannie Schaft 
zur eiskalten Widerstandskämpferin

Das Mädchen mit den roten Haaren

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriegsdrama • Niederlande (1981)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Het meisje met het rode haar
Produktionsdatum
1981
Produktionsland
Niederlande
Regie
Schnitt

Amsterdam im Frühling des Jahres 1945. Der Krieg nähert sich seinem Ende. Die verhassten Nazis sind geschlagen - Holland ist befreit. Die Stadt versinkt in euphorischen Taumel, in den Straßen wird gesungen und getanzt. Doch Ann, ein junges Mädchen aus der Widerstandsbewegung, kann die allgemeine Freude nicht teilen. Verbittert erinnert sie sich an das Schicksal ihrer Kampfgefährtin Hannie Schaft: Die niederländische Jurastudentin entwickelte sich von einem ängstlichen, sensiblen Mädchen mit pazifistischer Gesinnung zur eiskalten Widerstandskämpferin von (selbst-)mörderischer Härte. Unter Einsatz ihres Lebens geht sie während des Zweiten Weltkriegs gegen die Übermacht der Nazis vor ...

Dieses kraftvolle Kriegsdrama war das Langfilmdebüt von Ben Verbong. Mit einer unglaublich intensiven Darbietung von Renée Soutendijk ist das nicht nur perfekte Vergangenheitsbewältigung, sondern absolut packende Unterhaltung mit Tiefgang. "Das Mädchen mit den roten Haaren" war nicht die letzte gemeinsame Arbeit von Regisseur Verbong und seiner Hauptdarstellerin, 1994 folgte der Mysteriethriller "De Flat" und 2001 der Psychokrimi "Hanna - wo bist du?".

Foto: ZDF/Lex Panhuyzen

Darsteller

Huub Stapel
Lesermeinung
Johan Leysen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS