Sie werden sich nach meinen Anweisungen richten!
Terrien (Benoît Magimel, r.) belehrt Dougniac
(Albert Dupontel)

Der Feind in den eigenen Reihen - Intimate Enemies

KINOSTART: 01.01.2007 • Kriegsdrama • Frankreich (2007) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
L' ennemi intime
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Frankreich
Budget
9.780.000 USD
Laufzeit
108 Minuten

Algerien, 1959: Der Unabhängigkeitskrieg gegen die französischen Kolonialherren wird von beiden Seiten mit unerbittlicher Brutalität geführt. Der französische Lieutenant Terrien, neu im Land und idealistischer Humanist, versucht, das Mitgefühl auch für die Leiden der Gegner nicht zu verlieren. Mit dieser Haltung zieht er sich bald die Verachtung seiner Männer zu, allen voran die des knallharten Sergeanten Dougnac. Und je länger Terriens Kommando dauert, desto schwieriger wird es für ihn, angesichts der allgegenwärtigen Grausamkeiten seine moralische Position zu halten ...

Der Hollywood-erfahrene Regisseur und Drehbuchautor Florent Emilio Siri ("Hostage - Entführt", "Das tödliche Wespennest") inszenierte dieses äußerst realistische Schauerstück, das jegliche Kriegshandlung aufs Schärfste moralisch verurteilt. Wenn man bedenkt, dass im französischen Kino die Beschäftigung mit dem Algerienkrieg (1954-1962) lange Zeit ein Tabuthema war, ist dieses Werk umso erstaunlicher. So brauchte Meisterregisseur Jean-Luc Godard ganze drei Jahre, um seinen Politthriller "Der kleine Soldat" (1960) die französische Zensur passieren zu lassen. Oder aber die Geschichte von Gillo Pontecorvos algerisch-italienischer Koproduktion "Schlacht um Algier", die drei Jahre nach Ende des Krieges bei den Filmfestspielen von Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde. Was die wenigsten wissen: die französische Delegation boykottierte die Preisverleihung und die Ausstrahlung des Films wurde auf französischem Staatsgebiet verboten. Erst in jüngster Zeit entstanden Werke, die sich mit diesem dunklen Kapitel der französischen Kolonialgeschichte und seine gesellschaftlichen Auswirkungen auseinandersetzten, so etwa das Drama "Schulfeinde", das Krimidrama "Der Oberst und ich", das Kriegsdrama "Der Verrat" sowie die gesamte Eingangssequenz des Kinoknüllers "Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt". "L' ennemi intime", so der Originaltitel, hieß auch eine mehrteilige Dokumentation von Ko-Autor Patrick Rotman, deren Ausstrahlung im März 2002 hohe Wellen schlug. Der französische Staat erklärte erst 1999 den Konflikt als Krieg. Zuvor nannte man den Algerienkonflikt lediglich "bloße Operation zur Wiederherstellung der Ordnung".

Foto: ARD/Degeto

Darsteller
Albert Dupontel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der kleine Nick auf Schatzsuche
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
The Outfit
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS