So wird geschossen! Menachem Lang weist auch Frauen ein

Kedma

KINOSTART: 05.05.2002 • Kriegsdrama • Frankreich, Italien (2002) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kedma
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Frankreich, Italien
Laufzeit
100 Minuten
Im Frühjahr 1948, kurz vor der Gründung des Staates Israel, geht vor der Küste des britischen Protektorates Palästina ein Schiff mit jüdischen Emigranten vor Anker. Kaum an Land, geraten die Ankömmlinge - unter ihnen das Liebespaar Yanush und Rossa - in die Kämpfe zwischen Juden, Arabern und den letzten britischen Truppen.

Ein bestürzendes, preisgekröntes Drama, in dem Regisseur Amos Gitai den Nahen Osten als Treffpunkt der Entwurzelten zeigt. Juden verlassen das kriegsversehrte Europa, Araber sind auf der Flucht vor den Juden. "Kedma" ist ein historischer Film, der Zeugnis ablegt über einen Schlüsselmoment der israelischen Geschichte und zugleich die Schicksale derer erzählt, die zwischen die Mahlsteine der Geschichte geraten - ähnlich, wie dies Otto Preminger bereits über 40 Jahre zuvor in seinem Historienfilm "Exodus" thematisierte. Regisseur Gitai legt seinem Lieblingsschauspieler Yussef Abu Warda, der einen wortgewaltigen arabischen Bauern spielt, alles Leid der Palästinenser in den Mund. Der Film führt zurück zu den Wurzeln des gegenwärtigen politischen Konflikts im Nahen Osten. Während der Arbeit am Drehbuch begann die zweite Intifada, was den Regisseur in seinem Wunsch bestärkte, das Projekt umzusetzen. "Kedma" lief wie Amos Gitais Filme "Kadosh" (1999) und "Am Tag von Kippur" (2000) im offiziellen Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes - alle drei waren für die Goldene Palme nominiert.

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Miroslav Nemec als "Tatort"-Kommissar.
Miroslav Nemec
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Golden-Globe-Gewinnerin Julianne Moore.
Julianne Moore
Lesermeinung
Charmanter Typ: Paul Rudd
Paul Rudd
Lesermeinung
Mal zart, mal hart: Ed Harris.
Ed Harris
Lesermeinung
Schönheit mit Talent: Hayley Atwell
Hayley Atwell
Lesermeinung
Schauspieler Tom Hardy.
Tom Hardy
Lesermeinung
Das Auge eines Adlers: Regisseur und Produzent George Lucas.
George Lucas
Lesermeinung
Bella Ramsey - mit ihren Rollen in "GoT" und "The Last of Us" erobert die junge Britin die Bildschirme.
Bella Ramsey
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Schauspielerin Simone Thomalla.
Simone Thomalla
Lesermeinung
Schauspieler Michael Madsen.
Michael Madsen
Lesermeinung
Später Durchbruch: Pierre Arditi
Pierre Arditi
Lesermeinung