Widows - Erst die Ehe, dann das Vergnügen

KINOSTART: 01.01.1970 • Schwarze Komödie • Deutschland (1997)
Lesermeinung
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Schnitt
Elisabeth, Molly und Maria sind drei Freundinnen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Die elegante Elisabeth, seit Jahren mit dem viel älteren Charles gut verheiratet, ist der Prototyp der perfekten Powerfrau - bis ihr geordnetes Leben durch den charismatischen Frauenhelden Vince aus den Fugen gerät. Die liebenswerte und gemütliche Molly, Hausfrau und Mutter dreier Kinder, hat ihren untreuen und vulgären Ehemann gründlich satt. Die aus kleinen Verhältnissen stammende Maria hat es immer verstanden, ihre erotische Ausstrahlung gewinnbringend einzusetzen, doch ihre dritte Ehe erweist sich als Falle. Sollte sie sich absetzen, steht sie laut Ehevertrag vor dem Nichts. Allen gemein ist der dringende Wunsch, sich zu befreien. Aber "eine Scheidung ist widerlich", so Molly, und deshalb entscheiden sie sich für die Witwenschaft.
Darsteller
Eva Mattes spielte in einer Männerrolle auch einmal Rainer Werner Fassbinder, wurde beim breiten Publikum aber als "Tatort"-Ermittlerin Klara Blum bekannt.
Eva Mattes
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Huub Stapel
Lesermeinung
Die erotischste Frau des deutschen Films? Da kann Katja Flint nur lächeln.
Katja Flint
Lesermeinung
Martin Benrath
Lesermeinung
Michaela May
Lesermeinung
Ornella Muti
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS