Kommt doch auch rein, das Wasser ist schön frisch!
Tatjana Simic aus der Flodder-Brut  

Eine Familie zum Knutschen

KINOSTART: 17.12.1986 • Komödie • Niederlande (1986) • 111 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Flodder
Produktionsdatum
1986
Produktionsland
Niederlande
Laufzeit
111 Minuten
Regie
Music
Schnitt

Die allgemein als asozial eingestufte Familie Flodder wird im Rahmen eines sozialpolitischen Experiments in die Villa einer elitären Wohngegend umgesiedelt. Hier stößt die unkonventionelle Art der Sippschaft auf heftigsten Protest der snobistischen Nachbarn. Reibereien sind programmiert und so zieht ins Nobelviertel bald das Chaos ein ...

Eine köstliche, überdrehte Komödie mit einigen Kamera-Finessen und einem leider etwas derbem Ende. Der Film war seinerzeit Gegenstand einer Debatte zwischen deutschen und niederländischen Zensoren: In den Niederlanden lief der Film ohne Altersbeschränkung, hierzulande war er erst nach einigen Schnitten ab 16 zugelassen. Das sind die feinen Unterschiede! Dick Maas ist nicht nur in den Niederlanden ein renommierter Regisseur. Mit seinem Film "Fahrstuhl des Grauens" gelang es ihm, in den weltweiten Vertrieb eines amerikanischen Majors zu kommen und dem niederländischen Film internationale Beachtung zu geben. Diesen Erfolg wiederholte er mit "Verfluchtes Amsterdam" und "Eine Familie zum Knutschen".

Foto: UIP

Darsteller
Huub Stapel
Lesermeinung
Nelly Frijda
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS