In "down under" schon lange eine Star: Miranda Otto.
Fotoquelle: Denis Makarenko/shutterstock.com

Miranda Otto

Lesermeinung
Geboren
16.12.1967 in Brisbane, Australien
Alter
56 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Miranda Otto wurde das Schauspielen in die Wiege gelegt. Nicht nur ihr Vater Barry ist im Theater sowie in Film und Fernsehen tätig, auch ihre jüngere Schwester Gracie arbeitet Schauspielerin. Einem Millionenpublikum in aller Welt wurde Miranda Otto durch ihre Rolle als Eowyn in der Verfilmung der „Herr der Ringe“-Trilogie bekannt.

Die 1967 in Brisbane geborene Schauspielerin verbrachte ihre Jugend in Australien, lebte aber auch einige Jahre in Hongkong. Otto gab eine medizinische Ausbildung auf, um sich voll und ganz auf ihre Schauspielkarriere zu konzentrieren. Wie andere bekannte australische Schauspieler, darunter Cate Blanchett und Mel Gibson, absolvierte sie ein Studium am National Institute of Dramatic Art in Sydney. Ihre Karriere begann Miranda Otto als Bühnenschauspielerin. Ihr Debüt vor der Kamera gab sie im Jahr 1986 im Kriegsdrama „Emmas Krieg“. Nachdem sie in den darauffolgenden Jahren in kleineren Filmrollen zu sehen war, gelang Otto 1991 der künstlerische Durchbruch mit der Hauptrolle im Film „Daydream Believer – Pferde sind die besseren Menschen“. Diese Rolle verschaffte ihr in Australien einen hohen Bekanntheitsgrad. Der Sprung nach Hollywood gelang ihr jedoch erst neun Jahre später.

Miranda Otto erobert Hollywood

Im Jahr 2000 war sie neben den Stars Harrison Ford und Michelle Pfeiffer in „Schatten der Wahrheit“ erstmals in einer Hollywood-Produktion zu sehen. Neben ihrem Auftritt in „Herr der Ringe“ ist Ottos bis heute bekannteste Rolle die Darstellung von Tom Cruise’ Frau im Science-Fiction-Film „Krieg der Welten“. Im Laufe ihrer Schauspielkarriere wurde Miranda Otto für zahlreiche Preise nominiert. Ihr bislang größter Erfolg ist der Gewinn des AACTA Awards des australischen Filminstituts für die Rolle als beste Nebendarstellerin im Film „Die Wildente“.

Filme mit Miranda Otto

BELIEBTE STARS