Dein Gesicht ist ja selten dämlich!

Abendland

KINOSTART: 13.06.2002 • Drama • Deutschland, Portugal (1999) • 140 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Abendland
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland, Portugal
Laufzeit
140 Minuten
Regie
Um halbwegs über die Runden zu kommen, verdingt sich Leni am Bügelbrett. Doch wie viele andere auch träumt sie von einem glücklichen Leben voller Liebe. Aber ihr Freund Paul ist arbeitslos geworden und verkommt mehr und mehr. So ziehen die beiden eines Nachts getrennt von einander durch die Straßen, um die innerliche Frustration zumindest für ein paar Augenblicke zu vergessen...

Öder als dieses gähnend langweilige Werk kann ein Film wohl kaum sein. Regisseur Fred Kelemen beleidigte bereits mit strapazierenden Filmen wie "Verhängnis" die Nerven der Zuschauer. Hier suhlt er sich auch noch in verkommenen Zimmern, lässt die Story - falls man die Handlung überhaupt als solche bezeichnen kann - in fast zweieinhalb Stunden ohne Höhen dahinplätschern und dies auch noch in Augen schädigenden Grobkorn-Bildern. Eine Beleidigung für jeden Betrachter.

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Ewig ein Darsteller mit Sex-Appeal: Alain Delon.
Alain Delon
Lesermeinung
Beschert dem Rostocker "Polizeiruf 110"
Traumquoten: Charly Hübner
Charly Hübner
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Jörg Hartmann als MfS-Mitarbeiter in "Weißensee"
Jörg Hartmann
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Kerniger Kerl mit Herz und Verstand: Fred Ward.
Fred Ward
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung