Auch mehr ist nie genug

KINOSTART: 01.01.1970 • Drama • USA/Frankreich (1998)
Lesermeinung
Originaltitel
No Looking Back
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA/Frankreich
Claudia ist gerade 30 geworden und ihres Daseins als Kellnerin in der kleinen Provinzstadt bereits überdrüssig. So kann sie sich auch nicht für die Heirat mit dem langjährigen Freund Michael entscheiden, sondern würde eigentlich lieber das öde Kaff verlassen. Mitten in die Sinneskrise stolpert dann auch noch der verführerische Ex-Freund Charlie, der Jahre zuvor ohne ein Wort abgehauen ist. Der verliert keine Zeit und will sie überreden, die Stadt gemeinsam zu verlassen ...

Darsteller

Erfolgreicher Musiker und Gelegenheitsdarsteller: Jon Bon Jovi
Jon Bon Jovi
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung
Publikumsliebling mit markanten Gesichtszügen: Jean Reno
Jean Reno
Lesermeinung
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung