Jamie (Stephen Archibald) wächst in bettelarmen
Verhältnissen auf
Jamie (Stephen Archibald) wächst in bettelarmen
Verhältnissen auf

Bill Douglas Trilogie

KINOSTART: 28.10.2010 • Drama • Großbritannien (1978)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Bill Douglas Trilogy
Produktionsdatum
1978
Produktionsland
Großbritannien
Regie
Schnitt

1945, irgendwo in Schottland, ein kleines Bergarbeiter-Dorf: Hier wächst der kleine, achtjährige Jamie in bettelarmen Verhältnissen auf. Sein Leben ist von dem Verlust geliebter Menschen und Tiere geprägt, noch dazu wird er nach dem Tod der Großmutter zu entfernten Verwandten abgeschoben. Erst in einem Internat scheint es ihm endlich besser zu gehen ...

Seine Trilogie machte ihn berühmt: den 1934 in Schottland geborenen Filmemacher Bill Douglas, der zunächst Bergarbeiter war, bevor er sich entschloss, im Alter von 25 Jahren nach London zu gehen, um Schauspieler zu werden. Mit der zwischen 1972 und 1976 entstandenen Trilogie ("My Childhood", "My Ain Folk", "My Way Home") zeigt Douglas in eindringlichen Bildern seine verlorene Kindheit und Jugend, denn er lehnte sein Werk eng an seine eigene Biografie an. Mit kleinem Budget und Laienschauspielern in seinem Heimatort Newcraighall gedreht, erreichen die Schwarzweiß-Bilder und die bewusst langen Einstellungen der Trilogie eine eigene, beinahe expressionistische Qualität. Bill Douglas verstarb 1991 im Alter von nur 57 Jahren an Krebs.

Foto: Arsenal Institut

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung