Brennende Liebe

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebesfilm • USA (1995)
Lesermeinung
Originaltitel
A Pyromaniac's Love Story
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
USA
Sergio Cuccios Herz ist unsterblich für die schöne, heißblütige Hattie entbrannt, die seine Liebe aber nur sehr halbherzig erwidert. Sergios Gehalt als kleiner Konditorgehilfe reicht einfach nicht für Hatties großzügigen Lebensstil und ihren Traum von einer luxuriösen Weltreise. Während Sergio sich in seiner Liebe zu Hattie verzehrt, ist die Leidenschaft seines Chefs, dem Bäckerei-Besitzer Mr. Linzer , zu seiner geliebten Frau auch noch nach langen Ehejahren nicht versiegt. Auch Garet ist in Liebe entflammt. Doch kein brennendes Feuer gibt seiner Liebe Zunder - seine Angebetete Stephanie hat noch anderen Freunde. Kaltschnäuzig weist sie Garet in die Schranken, wenn dieser vor Eifersucht tobt. Als Garet eines Nachts beobachtet, wie Stephanie in der Konditorei verschwindet, glaubt er in Sergio seinen Konkurrenten gefunden zu haben. Rasend vor Wut entfacht er ein Feuer, in dem die Konditorei in Flammen aufgeht. Die Suche der Polizei nach dem Schuldigen erweist sich als kompliziert. Sergio, der fest davon überzeugt ist, daß Mr. Linzer den Brand gelegt hat, um mit der Versicherungssumme seiner Frau einen geruhsamen Lebensabend garantieren zu können, nimmt die Schuld auf sich. Das Geständnis fällt ihm leicht, bekommt er doch von Garets Vater, der seinen Sohn vor dem Gefängnis retten will, 25.000 Dollar für seine Falschaussage. Genug Geld, um seiner heißgeliebte Hattie endlich allen Luxus dieser Erde zu Füßen zu legen. Mr. Linzer, der auf gar keinen Fall will, daß sein sympathischer Mitarbeiter unschuldig im Kittchen landet, legt ebenfalls ein Geständnis ab. Und dann ist da noch Mr. Linzers liebende Frau, die ihren Mann unbedingt in Freiheit sehen will und sich auch als Brandstifterin outet. Angesichts der freizügigen Geständnisse weiß die Polizei bald nur noch eines ganz sicher: Sechs brennende Herzen können aus einem kleinen Feuer einen unkontrollierbaren Flächenbrand machen ...

Der TV-Regisseur und Produzent Joshua Brand gab mit "Brennende Liebe" sein Regie-Debüt für die große Leinwand.

Darsteller
John Leguizamo
Lesermeinung
Nicht so sehr im Fokus der Öffentlichkeit, wie sein Bruder Alec: William Baldwin
William Baldwin
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS